Freitag, 6. September 2013

Sunflowers

Jetzt ist die Zeit gekommen, in der ich Sonnenblumen mag. So habe ich heute mit den Kindern welche am Feld geholt und da uns am Feldrand schmückendes Beiwerk aufgefallen ist, haben wir das auch gleich noch mitgenommen und daraus einen Spätsommer-Strauß gebunden.








Und das ist dabei:


Wiesensalbei 



Zweierlei Gräser (kenne leider nicht die Namen)





und natürlich Sonnenblumen







Mit einem spätsommerlichen Gruß schicke ich den Strauß heute zum Holunderblütchen.

Und die Sonnenblumen zu weekend-flowers.

Habt ein schönes sonniges Wochenende!




Kommentare:

  1. Was für ein schöner Spätsommerstrauß!
    Ich liebe Sonnenblumen im September auch. Bei uns sind das immer die Einschulungsblumen.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Strauß! Ich mag Sonnenblumen auch sehr gerne und auf deinem 1. und 2. Foto sehen sie besonders schön aus.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  3. Dein Strauss ist ein spätsommerliches Feuerwerk! Herrlich!

    Grüße von ELlen

    AntwortenLöschen
  4. Oh, was für ein wunderschöner Strauß! Und besonders das tolle Beiwerk. Das hätte ich hier auch gern gehabt.
    Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende.

    Herzliche Grüße vom Lebensknäuel

    AntwortenLöschen
  5. Der Strauß ist sooo wunderschön geworden!!
    Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar, ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass wir fast gemeinsam begonnen haben und ich habe daher zu Deinem Blog auch eine ganz besondere Bindung!!!:)
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich ein sehr schöner Strauß!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  7. Wonderful sunflowers, they're gorgeous!

    AntwortenLöschen
  8. ...ein sehr schöner Strauß,
    richtig sommerlich...gefällt mir gut,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. wunderschön, die mächtigen Sonnenblumen mit den zarten Gräsern !!!! Top!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!