Sonntag, 15. September 2013

SONN - Tag

Unser Sonntag begann heute schon um 4 Uhr in der Früh. Unsere große Tochter wurde um 5 Uhr von den Eltern der Freundin abgeholt und zum Bahnhof gebracht, da war es draußen noch stockdunkel und es regnete. Die Tochter ist im Rahmen eines außerschulischen Biologie-Seminars nach Sylt zu einer Exkursion gefahren. 
Als sie gut unterwegs war, haben wir uns aber nochmal hingelegt.
Da Herrn B. leider das ganze Wochenende arbeiten musste und das mittlere Tochterkind bereits wieder viel für die Schule zu tun hatte, habe ich meinen Sonntagskaffee alleine auf der Terrasse getrunken. Anschließend haben der kleine Bruder und ich den herrlich sonnigen Nachmittag genutzt für einen Spaziergang (ohne Jacke). 
Dann haben wir uns einen flachen Weg gesucht, damit der kleine Bruder das Fahren mit dem nächst größeren (eigentlich noch etwas zu großen) Fahrrad üben konnte. Er strotzte vor Stolz und benutze am Ende sogar die Klingel, um sich Platz zu verschaffen. Dafür wurde er von den Fußgängern gelobt und war davon richtig begeistert: "Mama, jetzt düs ich voll schnell". Und die Mama freut sich nun schon auf die erste gemeinsame kleine Radtour. 






























Sonntagsfreuden nach einer Idee von Maria vom Kreativberg



Habt einen guten Start in die neue Woche ihr Lieben!





Kommentare:

  1. wirklich schöne herbstsonnenbilder. heute haben wir hier in hessen auch endich mal wieder ein wenig sonne gesehen...
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich herbstliche Bilder, liebe Gina! Und auf dein großes Tochterkind bin ich ein bißchen neidisch. Für eine Reise nach Sylt wäre ich auch schon um 4 Uhr aufgestanden! Kommt gut in die neue Woche!

    Liebe Grüße von Sanne!

    AntwortenLöschen
  3. Bei euch war ja heute ein richtig schöner Tag. Sylt haben Töchterlein Groß und Söhnlein Klein geliebt. Sie waren auf Klassenfahrt dort. So ein kleiner Radfahrer ist schon was tolles. Unsere Enkelmaus fährt auch ganz stolz. Ich war heute über den vielen Regen fast froh, so war die Steuerquälerei besser auszuhalten.

    Liebe Grüße
    und eine gute Woche

    Nula

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder und viel Spaß mit dem kleinen Flitzer .

    AntwortenLöschen
  5. waldspaziergang ohne jacke - bei uns auch. von der ersten gemeinsamen mini"radtour" berichte ich lieber nicht, sie war ein fiasko...und in meinen kopf will nicht, dass fahren auf grobem schotter weniger angst macht als auf einem geraden breiten fahrradweg zwischen den feldern...
    feine herbstbilder!
    herzlichen gruß
    dania

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...