Freitag, 27. September 2013

Fundstücke

... von unserer Reise durch den Westen der USA tummeln sich in einem SetzSchaukasten. In jedem Park habe ich ein paar kleine Steine mitgenommen, außerdem Zapfen und Rinde eines Mammutbaumes, Birkenrinde am Lake Superior, Muscheln und Strandholz vom Pazifik, Wüsten- und Dünensand, Salz vom Saltlake und ein besonderes Fundstück, ein Stück Bisonfell aus Yellowstone NP. 
Nachtrag: So einen simplen Setzkasten findet man im Baumarkt oder im Kaufhaus. Wir haben als Staubschutz eine Glasscheibe ( von einem gleich großen  Wechselrahmen) angebracht.



Alle Fundstücke werden dort gesammelt :-)



Kommentare:

  1. Tolle schätze habt ihr gesammelt so ein Regal suche ich schon lange wo kriegt man das nur .ein sonniges wochenende für dich und deine Familie

    AntwortenLöschen
  2. .....was für schöne Fundstücke ! Aber das bisonfell....hmmmm, riecht das nicht?
    Lg und ein schönes Wochenende
    Mickey

    AntwortenLöschen
  3. Schöööön!!! Ich habe heute beim Schlafzimmerputzen auch einen Setzkasten in der Hand gehabt, den ich seit Wochen von eine Platz an den anderen stelle, weil ich erstens nicht genau weiß wo er hängen soll und zweitens was ich hinein stellen. Danke für die Anregung!!
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Wow,
    was hast du da für tolle Fundstücke. Da kannst du sicher zu jedem kleinen Teil eine Geschichte erzählen oder?
    Magst du vielleicht bei meiner LinkParty mitmachen? Würde mich riesig darüber freuen.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!