Mittwoch, 18. September 2013

Septemberpost die erste

Es regnet, es regnet... Wie schön wenn man an solchen Tagen Sommerpost bekommt. Sie ist von der lieben Steffi und erinnert so sehr an Wärme und Sonne.
Schon die Briefmarken auf dem Umschlag und ein Gedicht auf der Rückseite geben einen Hinweis auf den Inhalt des Briefes. Die eigentliche Streichholzschachtel hat sie in einen beeindruckenden goldfarbenen Bilderrahmen mit Relief verwandelt. Das Bild darin zeigt eine Sonnenblumenfeld (aufgenommen hat sie das Foto auf einem Feld bei Düsseldorf (meiner Geburtsstadt:-) und innen rein hat sie noch kleine Sonnenblumen geklebt und in den Vordergrund eine Rasenkante.  Sie schreibt, dass ihr Lieblingssommerort Deutschland ist und sie hier so viel schöne Orte sieht und erlebt, durch die sie zum Malen inspiriert wird, z.B. durch die Sonnenblume.
Außerdem hat sie einen niedlichen Minifarbkasten und das Abschiedslied der Sonnenblumen in den Umschlag gepackt.
Liebe Steffi, hab ganz vielen Dank für deine wunderschöne und inspirierende Septemberpost!


























































Kommentare:

  1. Liebe Gina,

    ich freue mich, dass Du Dich freust und dass Dir meine Sommerpost gefällt!!! Schön auch, dass es sozusagen ein Gruß aus Deiner Heimat ist! :)
    Mir gefallen Deine Fotos besonders gut! Tolle Aufnahmen, vor allem die Nahaufnahme der Minisonnenblumen, cool! Viele liebe Sonnenblumengrüße!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Was für schöne Sommerpost, passend zu Deinen Sonnenblumen auf dem Tisch ;-)

    Dein neuer Header gefällt mir übrigens auch sehr!

    Herzliche Grüße vom Lebensknäuel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...