Montag, 30. September 2013

Middelburg

Bei diesem trüben Herbstwetter (und mit kranken Kindern zuhause) habe ich heute mal die gesammelten Sommerurlaubsbilder durchgeschaut, denn ein paar davon möchte ich hier gerne noch zeigen. 
In unserem Urlaub in Holland im August haben wir Middelburg besichtigt. Die Stadt ist die Hauptstadt der niederländischen Provinz Zeeland und liegt im Herzen der Halbinsel Walcheren. Das zauberhafte Städtchen hat es mir angetan mit seinen schönen Gässchen, Häusern und Grachten. 


 
 

 





 


































Sonntag, 29. September 2013

Einsatz gefragt

Puh, war das ein Wochenende. Müde und geschafft bin ich abends nach Hause gekommen. Mit schmerzendem Rücken und nicht mehr in der Lage, ein Kleidungsstück anzufassen:-) Zum ersten Mal habe ich im sogenannten Basarteam mitgearbeitet.
Der Basar läuft ein bisschen anders als andere Flohmärkte. Im Vorfeld habe ich eine Verkäufernummer erhalten und in den letzten Tagen schon alle Teile etikettiert mit Nummer, der Größe und dem Preis. 
Am Samstag früh habe ich meine Kisten dann abgegeben und beim Aufbau des Basars geholfen. Alle eingehenden Sachen wurden nach Größe und Art vorsortiert und dann im Laufe des Samstages ordentlich nach den Größen auf den Tischen ausgelegt. Neben diverser Kleidung gibt es auch einen Bereich mit Spielsachen, Büchern und Babysachen. Am späten Nachmittag war alles fertig und das Basarteam durfte zur Vorauswahl schreiten, d.h. alles, was man gerne für sich selbst wollte, mitnehmen. Meine dafür genähte Tasche ist übergelaufen:-)
Am Sonntagvormittag fand dann der eigentliche Basarverkauf statt. An den Kassen wurden die Verkäufernummer und der Betrag notiert und so bekommt jeder Verkäufer seinen Verkaufserlös, wenn er abends seine nicht verkauften Sachen abholt. Ein Teil des Erlöses geht an den Förderverein von Kindergarten und Grundschule. Ich habe an der Kasse geholfen, dann mit abgerechnet und die Briefumschläge mit dem Geld für die Verkäufer gefüllt. Andere haben Saalaufsicht gemacht und später alle Ware wieder in die richtigen Kisten geräumt.
Diese erfolgreiche Zusammenarbeit als Team ist heute meine Sonntagsfreude.
























































Weitere Sonntagsfreuden findet ihr dort! Kommt gut und gesund in die neue Woche!






Samstag, 28. September 2013

Schulterblick


Ein kleiner Blick zurück auf die vergangene Woche

GESEHEN: Viel Verkehr im Himmel
GEHÖRT: Adele 21
GELESEN: die ersten Herbstbücher 
GETAN: Kisten mit Kinderkleidung aus dem Keller geschleppt und zum Verkauf ausgezeichnet
GENÄHT: eine große Tasche
GEGESSEN:
Tomaten aus dem Gärtchen 
GETRUNKEN: viel Honigmilch gegen das Halsweh
GEFREUT: über den kleinen J., der an zwei Tagen bei uns sein durfte

GEÄRGERT: über die starke Erkältung des kleinen Bruders
GELACHT bei der Chorprobe (die Chorleiterin ist so lustig)
GESUNGEN : Mit Inbrunst "You raise me up"
GEPLANT: das ganze Wochenende beim Basar helfen
GEKAUFT: für über 200 (rezeptierte) Nahrungsergänzungsmittel



Den Blick vom Tochterbalkon schicke ich mit lieben Grüßen zu Katjas samstäglicher Himmelssammlung!



Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!



Freitag, 27. September 2013

Dieser Moment ...

Zwei Fotos, wenige Worte. Ein Augenblick, eingefangen in dieser Woche. 
 Zum Innehalten, Genießen und Erinnern.






zwei Tage ein völlig unkompliziertes Kleinkind bei uns



Idee: Soulemama
 

Fundstücke

... von unserer Reise durch den Westen der USA tummeln sich in einem SetzSchaukasten. In jedem Park habe ich ein paar kleine Steine mitgenommen, außerdem Zapfen und Rinde eines Mammutbaumes, Birkenrinde am Lake Superior, Muscheln und Strandholz vom Pazifik, Wüsten- und Dünensand, Salz vom Saltlake und ein besonderes Fundstück, ein Stück Bisonfell aus Yellowstone NP. 
Nachtrag: So einen simplen Setzkasten findet man im Baumarkt oder im Kaufhaus. Wir haben als Staubschutz eine Glasscheibe ( von einem gleich großen  Wechselrahmen) angebracht.



Alle Fundstücke werden dort gesammelt :-)



Donnerstag, 26. September 2013

Basar voraus

Der große Basar im Ort nähert sich mit großen Schritten und ich habe mir dafür gestern endlich mal eine angemessen große Tasche genäht (man weiß ja nie was man so alles findet:-), meine erste richtige Tasche überhaupt. 
Sie hat Innen- und Außentaschen und bietet Platz für große Einkäufe, Badesachen für die Familie oder Sonstiges. Sie hat ähnliche Ausmaße wie die große blaue unschöne Ikea-Einkaufstasche, die ich sonst zu einem Basarbesuch dabeihatte. Genäht habe ich mit beschichteter Baumwolle (die man leider nicht von vorne bügeln darf:-(, den Boden habe ich verstärkt und die Anleitung, die Dank eines Videos für mich verständlich war, ist von hier.








Mit meinem Shopper bin ich heute zum ersten Mal bei Rums dabei!




Mittwoch, 25. September 2013

Lazy grey

Bei der Fotochallenge Color me happy geht es im September um die Farbe Grau. Hier also noch schnell meine Fotos dazu: Berggrau und Seepockengrau.







Mehr Grau finder ihr dort! Habt einen schönen nichtgrauen Tag:-)



Dienstag, 24. September 2013

Septemberpost die zweite

Meine zweite Sommerpost im September ist weitgereist. Sie kommt von der lieben Alice aus Norwegen. 
Die Schachtel ist in norwegischen Farben gekleidet und innen sieht man eine Landschaft mit Wald und Wiesen und einem Elch. Alice schreibt auf einer Karte mit wunderschönen Fotos, dass ihr Lieblingssommerort die Ostmarka ist, ein riesiges Waldgebiet östlich von Oslo. Alice liebt es dort zu wandern, joggen, Beeren zu sammeln oder einfach an einem der vielen Seen entspannen und die Ruhe und die Natur genießen.




Und seht was ich bei ihrer Verlosung zum ersten Blog-Geburtstag gewonnen habe: Eine zauberhaftes Täschchen! Alice näht ganz tolle Dinge, sie ist für mich ein Vorbild in Sachen nähen. 
Liebe Alice, ganz herzlichen Dank für alles! Ich habe mich so darüber gefreut!




Und hier geht`s zur großen Sommerpost-Sammlung!

Montag, 23. September 2013

Aufgelaufen

Die kühler werdenden Tage machen Lust auf wärmende Gerichte. Pünktlich zum Herbstanfang gab es gestern unseren Lieblingsauflauf: Kartoffel-Brokkoli-Auflauf. Schnell, simpel und lecker! Geht auch mit Lauch ganz prima.


Zutaten:

Pellkartoffeln 
Brokkoli
Öl
Gemüsebrühe
Milch
Mehl
Salz
Käse


Die Brokkoliröschen in Salzwasser kochen, eine Mehlschwitze machen, mit Milch ablöschen und Salz und Gemüsebrühe hinzugeben. Ein paar Pellkartoffeln in Scheiben in eine Auflaufform legen, den Brokkoli gleichmäßig darüber verteilen und die Soße darüber gießen. Dann wieder Kartoffelscheiben darüber schichten, den Käse raspeln und obendrüber verteilen. Bei 150°C Umluft im Ofen erhitzen, bis der Käse verlaufen und leicht gebräunt ist.














 
Den herbstlichen Auflauf reiche ich nun zu Katjas my monday mhhhhhh weiter.



Sonntag, 22. September 2013

Herbstanfangswochenende

Am Samstag sind wir vormittags endlich wieder mal mit dem Schiff nach Überlingen gefahren, sind über den Markt geschlendert, haben Kinderkleidung gekauft und ein Eis gegessen. 
Nachmittags sind wir durch den Wald zum Ried gewandert und haben anschließend unsere große Tochter und die Tochterfreundin, die eine Woche in Sylt bei einer Exkursion waren, am Bahnhof abgeholt. 
Abends habe ich dann nochmal Holundergelee gekocht. 
Am Sonntag waren wir wählen und haben die erste richtige Radtour mit dem kleinen Bruder auf seinem eigenen großen Fahrrad unternommen. Eine nervenaufreibende Sache, aber alles ist gutgegangen und er hat es ganz prima gemacht. Das war meine größte Sonntagsfreude.
 








































Sonntagsfreuden nach einer Idee von Maria vom Kreativberg



Habt einen guten Start in die neue Woche!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...