Samstag, 12. Mai 2018

Wochenschnipsel


Meine Woche in ein paar Schnipseln aufgeschrieben. Eine sonnige Woche angefüllt mit Aktivitäten und viel Gesang. Aber auch mit kurzen Päuschen: Mit einem Buch in der Hängematte im Garten, mit den Füßen im See und bei einem Skype- Gespräch mit meiner Großen in Hamburg, deren fröhliches Lachen und Erzählen mich aufmuntert.

🌞 Montags bringe ich den Jüngsten zur Ergo- Therapie, und mache in der Zeit Erledigungen in der Stadt. Abends singen der Liebste und ich mit unserem Chor beim Kammerkonzert im Musiksaal der Schule passend zum Monat Mai Liebes-Lieder aus unterschiedlichen Jahrhunderten. 

🌞 Am Dienstag springe ich für eine andere Jugendbegleiterin ein und übernehme deren Kurs. Deshalb muss der kleine Bruder alleine mit dem Bus in die Stadt zum Schlagzeug- Unterricht fahren. Hat zum Glück alles gut geklappt. Abends besuche ich den wohl letzten Elternabend an der Grundschule in der Klasse des kleinen Bruders.

🌞 Am Mittwoch hat der Jüngste kürzer Unterricht und ich radle mit ihm zum Lieblingsstrand, weil ich meine 12tel Blick Fotos machen möchte. Es ist so schön dort, dass wir noch ein bisschen bleiben und ich bin zum ersten Mal für dieses Jahr mit den Füßen im See. Nachmittags singen wir mit dem Chor für eine Chorkollegin nach ihrer standesamtlichen Trauung im Innenhof des alten Konstanzer Rathaus. Nachher gibt es einen Sektempfang mit Schnittchen. Abends auf dem Heimweg erledigen wir dann noch unseren Großeinkauf für die Woche.

🌞 An Christi Himmelfahrt kommt endlich etwas (immer noch zu wenig) Regen, hier sehnsüchtig erwartet, ich glaube es hat hier seit Ostern nimmer geregnet. Wir feiern eigentlich keinen Vatertag. Der Kleine Bruder hat sogar in der Schule etwas für den besten Papa der Welt :-) gewerkelt. Der beschäftigt sich den ganzen Tag mit dem Jüngsten, der seinen Vortrag über sein selbstgewähltes Thema "Die Kreidezeit" üben muss. Abends unternehmen wir noch einen kleinen Ausflug mit dem Rad, vor allem um Pflanzen zu pflücken, die es in der Kreidezeit bereits gab, Farn, Schachtelhalm und Fichte. Ungewohnt frisch und reingewaschen von Pollen ist die Luft. Ein Fasan läuft vor uns über den Weg.

🌞 Am Freitag hilft der Liebste dem kleinen Bruder beim Transport seines großen Plakates. Stolz kommt der dann mittags nach Hause: Der Vortrag vor der Klasse hat ganz gut geklappt und er hat dafür eine 1 bekommen. Eine tolles Erfolgserlebnis für ihn. Für den Nachmittag verabreden wir uns am Strand mit Freunden. Durch das für viele (aber nicht für uns) verlängerte Wochenende, ist schon einiges los dort. Die Jungs bauen Wassergräben und lassen zusammen ein ferngesteuertes Boot fahren, während wir Mamas quatschen.

🌞 Nebenbei versuche ich hier am Blog noch einiges nachzutragen und die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) beschäftigt mich auch. Die betrifft dummerweise auch noch unseren kleinen Schulförderverein, bei dem ich im Vorstand bin...

Noch eine Woche Schule, dann gibt es hier erstmal Pfingstferien. 

Vatertagsausflug :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!