Samstag, 10. Februar 2018

Zu Fuß unterwegs [Tell a story]

Zu Emmas Wochenthema sind mir spontan unsere Bergwanderungen eingefallen. Hoch hinauf auf die Berge kommt man nämlich in den meisten Fällen nur zu Fuß
 
Man muss sich die Gipfel quasi erarbeiten, denn solch ein Aufstieg kann (gerade im Sommer) ganz schön anstrengend und schweißtreibend sein. Aber hinterher wird man mit einer fantastischen Aussicht belohnt.

Seit wir hier am Bodensee leben, haben wir die Bergwelt für uns (neu) entdeckt. (Ich selbst bin ja schon als Kleinkind von meinen Eltern im Urlaub auf Österreichische Berge geschleppt worden). Die Bodenseehausberge* im Appenzeller Land und im Toggenburg (Schweiz) und in Vorarlberg (Österreich) zählen seitdem bei gutem Wetter zu unserem Tagesausflugszielen. Da hatten wir schon viele schöne gemeinsame Erlebnisse.

Gute Bergschuhe gehören deshalb zur Ausstattung von uns allen, auch schon als die Kinder noch klein waren. Für den Liebsten und mich sind es außerdem ein Wanderrucksack und Hiking-Stöcke. Und gutes Kartenmaterial gehört auch dazu. 

Unseren hier am Bodensee geborenen Jüngsten haben wir schon mit ein paar Wochen im Tragetuch und später in der Krakse auf die Berge mitgenommen. Und schon bald hat er erste Schritte dort gemacht und ist inzwischen ebenfalls ein begeisterter Gipfelstürmer.
 






















* Amazon-Partner-Link

Kommentare:

  1. Herrlich, wie frühlingshaft es bei euch schön aussieht, hier ist es eher grau, und schneit auch etwas. Ich liebe die Berge, herrlich wenn sie in der Nähe sind.
    Liebe Grüße
    Susa

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Bilder zeigst Du uns da. Ich wohne ja zwar in den Bergen, bin aber trotzdem immer wieder fasziniert und begeistert davon. Normaler sehnt man sich ja eher nach Dingen, die man nicht vor der Haustür hat. :-)
    Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüsse
    Paula

    AntwortenLöschen
  3. ...schön, wenn man in diese Bergwelt einen Tagesausflug machen kann, liebe Gina,
    für uns bedeutet das Urlaub...unsere Berge hier im Nordschwarzwald sind aber auch schön zu erwandern und man muß nicht ganz so hoch,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich liebe die Berge. Ja man wird wirklich immer belohnt mit einer fantastischen Kulisse. Gerade heute meinte auch mein Sohn, dass er mal wieder so richtig hoch rauf will... im Winter evtl. vielleicht doch ne tour. Ich muss mal in mich gehen. Danke für deinen Beitrag und die tollen tollen Bilder. Liebe Grüße Emma

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!