Dienstag, 23. Juli 2013

Ahoi

Für eine maritime Dekoration habe ich zwei Kissen genäht. 
Aus einer alten Matrosenbluse entstand durch Zuschnitt aus Rücken- und Vorderteil, Kragen, Brusttasche und Ärmelemblem ein besonderer Kissenbezug. 
Aus einem Fischerhemd habe ich einen weiteren Kissenbezug genäht, die Brusttasche des Hemdes ist jetzt die Zierde des Kissens. 
Ich mag solche Recycle-Projekte sehr. Inspiriert wurde ich durch das zauberhafte Buch Ein Haus für jede Jahreszeit.









Die maritimen Kissen schicke ich zum Kreadienstag .


Kommentare:

  1. Guten Morgen Gina,
    WOW, die Kissen sehen wirklich klasse aus. Da warst du so richtig kreativ.
    Hab einen schönen Tag und herzliche Grüsse von
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die gefallen mir aber sehr! Ich mag es maritim!

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja toll aus! Ich mag maritime Deko eh total gerne :).

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Deine Kissen sind einfach genial. Die Idee sie aus einem Hemd zu machen ist ja super. Ganz toll geworden.
    Schöne Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  5. Superschön!!! Ich bin total begeistert, liebe ich doch das Maritime auch ganz arg!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!