Sonntag, 14. Januar 2018

12 von 12 im Januar

Das erste 12 von 12 im neuen Jahr. Gerne möchte ich hier auch in diesem Jahr an jedem 12. eines Monats 12 Bilder meines Tages zeigen und ein bisschen etwas dazu schreiben. Eine Aktion, an der viele viele Bloggerinnen und Blogger teilnehmen, die alle in Caros Liste zu finden sind! 



Guten Morgen! Mit einer Tasse Tee und einer Kapsel Mariendistel -Extrakt*(Silymarin) starte ich in den Tag. Gestern habe ich meine aktuellen Blutwerte bekommen und kann berichten, die Leberwerte und die Triglyceride haben sich erheblich verbessert:-) Ich werde die Kapseln unbedingt weiter einnehmen und meine gemäßigte Low- Carb- Diät fortsetzen.
 























 
Mein Lieblingsduschgel zur Zeit, ich mag diesen Duft nach Sommer und Mittelmeer:


 
Die große Tochter ist wahrscheinlich noch bis Februar zuhause, wie schön! Sie hilft mir etwas bei der Hausarbeit, wir teilen uns auf, sie räumt die Spülmaschine aus und wieder ein und ich kümmere mich um die Wäsche.
Ich werfe Schmutzwäsche im Kinderbad im ersten Stock und im Elternbad obendrüber in den Wäscheschacht...
 


























   
... und nehme sie im Keller aus dem Sack, der am Ende des Rohres alles auffängt. Ich sortiere die Wäsche in Wäschesammlern und starte dann gleich eine Waschmaschinenladung. Sagte ich schon, dass ich unseren Wäscheabwurf liebe?


   
Es bleibt leider den ganzen Tag grau und duster, zur Zeit hat der Hochnebel uns hier am See voll im Griff. Auf dem abgemähten Maisfeld hinterm Haus gibt es gerade viele Vögel zu beobachten, das ist besser als Fernsehen:-) Dabei sind Stockenten, Möwen, Tauben, Rostgänse, Fasane und Rabenkrähen und einige kleine Singvögel.
  























 
In der Post ist heute das gerade zum Gutenberg- Jubiläum erschienene Kinderbuch Johannes Gutenberg: und das Werk der Bücher (Kinder entdecken berühmte Leute)* vom Kindermann- Verlag. Werde ich später mit dem kleinen Bruder zusammen hineinspickeln.


 
Als nach dem Essen und einer gemütlichen Pause auf dem Sofa der Jüngste zum Spielen geht, die Mittlere in die Theater- AG und die Große zur Jazz-Band-Probe fährt, nähe ich zwei 60x60cm große Kissen für unser Sofa. Die Druckstoffe von Stoff & Stil liegen schon länger zu diesem Zweck bereit. Ich nähe unten einfach Reißverschlüsse an.
 























  
Auf unserem neuen Sofa gefallen mir die Kissen richtig gut. Jetzt nachdem die Weihnachtsdeko verräumt ist, darf gerne winterliches Hüttenfeeling aufkommen.



  
Hier vom Balkon aufgenommen ein Beweisfoto :-) Um 17Uhr ist es noch hell, und das, obwohl es bewölkt ist. Ja, es geht wieder aufwärts!
























 
Ich verteile noch ein wenig winterliche Deko und klebe aus Muffinförmchen geschnittene Eiskristalle mit kleinen Tesaröllchen ans Esszimmerfenster. Die sind noch vom letzten Jahr.





 
Der Liebste und die Große sind noch nicht zurück, als ich gegen 19:30Uhr losgehe. Wegen meiner Tätigkeit in der Kinderkirche und bei der Kommunionsvorbereitung im letzten Jahr bin ich an diesem Abend von der Pfarrei eingeladen. Mit leckerem Essen vom Buffet und sehr netten Gesprächen vergeht der Abend wie im Flug. Auf dem Tisch vor mir sieht es so aus:
























* Amazon-Partner-Link

1 Kommentar:

  1. Hallo,
    toller Blog! Es hört sich so an, als wärst du sehr zufrieden mit den Mariendistel-Kapsel. Mir wurden solche Kapseln auch aufgrund meiner Leberwerte empfohlen. Jetzt habe ich mich auf deinem Blog und auf www.vitaminexpress.org/de/mariendistel etwas näher darüber informiert und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich die Mariendistel-Kapseln unbedingt einmal selbst ausprobieren sollte. Vielleicht bekomme ich ja damit auch meine Leberwerte wieder etwas besser in den Griff!

    Viele lieben Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!