Montag, 14. September 2020

Wieder da

Wir sind zurück aus dem Spätsommerurlaub. In den letzten beiden Wochen waren wir auf der Insel Rügen und der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Vorher haben wir noch zwei Nächte bei der Großen in Berlin verbracht und Potsdam besichtigt. 

Noch nie vorher waren wir im Nordosten von Deutschland, wir sind durch Landstriche und Gegenden gefahren, die für uns ganz neu waren. Dabei haben wir gut 1000 Kilometer zurückgelegt, vom beinahe südlichsten Punkt Deutschlands zum fast nördlichst gelegenen Ort. Das ist schon eine ganz schöne Strecke, wären wir stattdessen Richtung Süden gereist, hätten wir beispielsweise Rom erreicht oder die Grenze zu Spanien. Urlaub in Deutschland haben wir vor fünf Jahren das letzte und einzige Mal mit den Kindern gemacht, denn als diese klein waren, verbrachten wir die Sommerferien meist an der belgischen oder niederländischen Nordsee-Küste.

Das Wetter an der Ostsee war gut, es wehte immer ein leichter Wind, es war kaum wärmer als 20C und damit perfekt für Ausflüge, und auch wenn es mal regnete, so schien doch jeden Tag auch die Sonne. Wir haben viel erlebt und schöne Strandspaziergänge, Radtouren und Besichtigungen unternommen. Besonders haben uns die beeindruckenden Nationalparks Jasmund und Vorpommersche Boddenlandschaft gefallen. In den Rastgebieten konnten wir sogar die ersten Kraniche beobachten.

Nachdem nun die Koffer ausgepackt sind und die erste Wäsche in der Sonne trocknet, freuen wir uns an ein paar Urlaubsmitbringseln und Strandschätzen. Sobald ich meine Fotos gesichtet habe, möchte ich hier noch von unserem Spätsommerurlaub berichten.















Kommentare:

  1. hej gina,
    schön das du wieder zurück bist :0) das war ja wirkliche eine tolle tour! Deutschland ist ganz sicher eine Entdeckungsreise wert...ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Urlaub in Deutschland ist auf alle Fälle zu empfehlen! Und irgendwann geht´s für uns bestimmt mal wieder nach Dänemark :-)

      Löschen
  2. Ja, Gina, ist er nicht wuncerschön der Landstrich "Ostsee" - genauso wie die Nordsee - Mecklenburg-Vorpommern, ich habe es intensiver kennen lernenn dürfen, als Sohn zwei Jahre in Wismar die Hochschule besuchte....u.a. auch mit dem Fahrrad bis nach Rügen....wirklich wunderschön...ja Ferien sind immer wie ein einziger schöner Sommertag. Oh ich sehe gerade du hast STeine mitgenommen....die, die im Bild zu sehen sind, sind typisch...sie erinnern mich an meine Sammlung......aus jedem Land muss einer mit..."steinrich" -,ist doch auch was...
    ich wünsche dir und deiner Familie einen guten Start - bei euch zu Hause...
    Herzliche Grüße
    *rena*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank dir! Ja, ein paar Steine mussten mit :-) Vom Urlaub geht es hier diese Woche gleich in die erste Schulwoche...

      Löschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!