Freitag, 29. März 2019

Wochenschnipsel


Und schon ist wieder eine Woche rum.

✿ Die Große war seit Sonntag hier. Das war richtig schön! Am Mittwoch Nachmittag haben wir sie alle zusammen zum Zug gebracht. Sie bleibt jetzt bis zum Beginn der Osterferien in Köln.

✿ Endlich kann ich wieder Singen und es macht einen Riesenspaß. Meine Bronchien haben sich nach der schweren Bronchitis vor ein paar Wochen nun endlich weitgehend normalisiert. Ich kann nun auch wieder rasch spazierengehen und ein kurzes Stück laufen. Ich hatte echt Angst, der Zustand bessert sich nicht mehr.

✿ Absolut unerfreulich war die zufällige Entdeckung eines Blogklons. Mein Blog Bodenseewellen wurde komplett von einem Klon geklaut bzw. gespiegelt! Unter dem Titel "Creativityandlife" wird dort mein Blog 1:1 kopiert und nur das Wort Bodenseewellen entfernt. Richtig gruselig ist das. Wir haben einiges recherchiert, auch andere Blogs sind betroffen, und wir haben Mails geschrieben, aber passiert ist nichts. Da die Firma, wo der Blogklon gehostet wird, im Ausland sitzt, kann da auch die deutsche Polizei nichts machen.

✿ Wir haben Flöhe! Diese kleinen Biester kannte ich bisher nicht. Wer sie bei uns eingeschleppt hat, die Nachbarn haben schließlich Katzen, wissen wir nicht. Tatsache ist aber, dass wir schon einige erwischt haben und besonders mich scheinen sie zu mögen. Mindestens 50 Bisse habe ich am Körper. Und die sind unangenehmer als Mückenstiche und beginnen oft nach Tagen wieder schrecklich zu jucken. Wir haben Bettwäsche und Handtücher bei 60C gewaschen, überall gesaugt, denn Flöhe verstecken sich in den kleinsten Ritzen und Eier und Larven leben im Staub. Dieses Prozedere muss man laufend wiederholen... Unser Sofa haben wir auseinandergenommen und seit Tagen sitzen wir dort nicht mehr. Alles in allem eine zeitraubende und sehr ärgerliche Sache.

✿ Ich möchte mich ganz herzlich bedanken für die persönlichen Worte, die mich per Kommentar oder Mail zu meinem nachdenklichen Post anlässlich des Geburtstages unsere besonderen Tochter erreicht haben!

✿ Die gestrige Aktion mit meiner kleinen Naturkindergruppe hat mich sehr gefreut. Das ist gerade das Schöne, das kreative Kinder ihre ganz eigenen Ideen haben und entwickeln und ich als Pädagogin ihnen nur die Anreize bieten muss.

✿ Diese Woche wurden die Felder hinterm Haus gepflügt. Ob und was gesät wurde, haben wir leider nicht beobachten können. Wir sind gespannt. Viele Vögel und auch Rotmilane und Störche haben sich dort auf der Suche nach Futter eingefunden.

✿ Übrigens: Morgen Abend von 20:30 bis 21:30 Uhr ist Earth Hour. Menschen, Städte und Wahrzeichen auf der ganzen Welt schalten für eine Stunde das Licht aus. Gemeinsam setzen sie ein Zeichen für einen lebendigen Planeten und fordern mehr Klimaschutz. Macht ihr auch mit?



Kommentare:

  1. Ach liebe Gina,
    dich hat's aber ganz schön erwischt!
    Eine Bronchitis habe ich auch hinter mir und meine Blog wurde auch geklont. Scheint gerade beides umzugehen ;-)
    Flöhe blieben uns zum Glück noch erspart!
    Ich drück dir die Daumen, dass du alles los wirst.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, Gina,
    du hat so ein tolles Bild eingefangen vom Rotmilan....das Bussardpäarchen hier...keine Chance es einzufangen mit der Kamera....
    Es freut mich sehr für dich, das es dir besser geht....dann geniesse den Frühling...
    Liebe Grüüe *rena*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!