Dienstag, 24. Oktober 2017

Geisterlollis zu Halloween

Inspiriert von dort, haben wir im letzten Jahr für Halloween Geisterlutscher gebastelt, zum Verteilen an die kleinen verkleideten Gespenster und Gruselgestalten, die hier so ums Haus spuken. 
Die Gespensterlollis sind sehr gut angekommen, deshalb habe ich hier nochmal aufgeschrieben, wie sie gemacht werden. 
 
 


Man benötigt:

kleine Lutscher
Papiertaschentücher
Kordel
Schere
Filzstift  




























Und so wird´s gemacht:
 
Ein Papiertaschentuch aufgefaltet ausbreiten, einen Lutscher in die Mitte darauflegen, den Lutscher mit dem Taschentuch einwickeln und mit einer Kordel zusammenbinden. Ein gruseliges Gesicht aufmalen, in einen Korb geben und an Halloween Kinder damit beglücken.









 
Wir werden dem Spektakel in diesem Jahr (zum Bedauern des kleinen Bruders) den Rücken kehren. 

Falls ihr aber dabei seid und noch Ideen sucht, schaut gerne hier vorbei: Kürbisschnitzen, Spinnenmuffins, Bananengespenster

verlinkt bei Creadienstag
 

1 Kommentar:

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!