Montag, 23. Oktober 2017

Herbstwochenende


Das Wochenende beginnt für mich mit einem gruseligen Leseabend, den ich und meine Kollegin von der Schülerbücherei für die dritte Klasse veranstalte. Und der kleine Bruder darf mit. Diesesmal haben wir sehr gute Zuhörer und bekommen das wirklich fesselnde Buch Die Spiderwick Geheimnisse - Eine unglaubliche Entdeckung (Band 1)* in den drei Stunden mit Pausen prima durch.

Am Samstag werden es noch einmal beinahe 20C und so setzen wir den Plan um, den ich mir bei meiner Weiterbildung am Bach vorgenommen hatte. 
Wir radeln durch den Herbstwald über den Bodanrück nach Hegne. Es geht vorbei am stimmungsvollen Dingelsdorfer Ried, wo wir eine Pause einlegen. Zweimal müssen wir umkehren, weil der Weg nicht weitergeht, aber dann finden wir uns doch zurecht. 
Auf der Terrasse des Klostercafés "Vis a Vis" trinken wir Kaffee und essen Kuchen und Eis. Anschließend radeln wir am Adelheider Bach zurück in den Wald und folgen dann wieder auf unseren Hinweg. 

































































Da der angekündigte Regen noch ausbleibt, machen wir spontan im Garten ein Feuer, bereiten schnell einen Nudelsalat zu und grillen Würstchen und Grillkäse. Nachher sitzen wir noch am wärmenden Feuer und der kleine Bruder und ich verwenden die Glut zum Glutbrennen an unseren Schalen.
Später am Abend kommt ein Gewitter mit Regen.









Den Sonntag verbringen wir mit Hausarbeit, Hausaufgaben, Lernen und Spielen. Es ist richtiges Aprilwetter, Regengüsse, Hagelschauer und Sonne wechseln sich ab. 
Nachmittags backen wir uns feine Bratäpfel. Dazu gibt es Beerenmarmelade, Schlagsahne und Zimt.
Ich durfte mir bei einer Nachbarin Kornellkirschen pflücken, aus denen ich nun Likör ansetzte und Marmelade koche, letzteres entpuppt sich aber als eine ziemlich mühsame Angelegenheit. 
Abend kocht der Liebste eine leckere Pilzsuppe und ich bereite dazu Maronis im Backfach des Kamins zu. Lecker!





























* Amazon-Partner-Link

Kommentare:

  1. Das hört sich nach einem wunderschönen Wochenende an. So fantasievoll und naturverbunden. Das gefällt mir gut. Und deine Fotos sind so stimmungsvoll, bei den leckeren Maronen bekomme ich direkt Appetit.
    Liebe Grüße aus dem Norden
    Susa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gina,
    tolle Herbstimpressionen!
    Und die Geheimnisse der Spiderwicks, die haben der Sohn und ich damals zusammen im Kino gesehen, was ich sehr lohnenswert fand.
    Gerade bin ich deinem Link gefolgt und recht erstaunt, dass es eine Reihe von Geschichten dazu gibt und nicht nur die Eine.
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!