Freitag, 4. August 2017

Ferienschnipsel


­čî× Diese erste Ferienwoche war extrem hei├č. Wir haben tags├╝ber alle Fenster abgedunkelt und versucht abends nach der D├Ąmmerung und morgens zu l├╝ften. Nachts gab es hier am See oft W├Ąrmegewitter. Stechm├╝cken sind auch da, weshalb wir in der D├Ąmmerung nicht gerne rausgahen. Wenn es richtig dunkel ist, geht es aber wieder. Hier direkt am Ortsrand k├╝hlt es nachts sowieso st├Ąrker ab, als im Ort, deshalb fliegen hier auch weniger Stechm├╝cken:-)

­čî× Wir schlafen morgens l├Ąnger, tr├Âdeln und fr├╝hst├╝cken sp├Ąt, und lassen dann das Mittagessen ausfallen. Sowieso essen wir bei dem Wetter mehr Obst und Eis. Wir genie├čen die Tage ohne Termine und Hausaufgabenstress zu haben.

­čî× Der kleine Bruder musste morgens allerdings zeitig aufstehen, dennn er hat diese Woche im Rahmen des Sommerferienprogramms der Stadt am "Selbstverteiligungs- und Kampfkunst- Sommercamp" teilgenommen. Hat ihm gut gefallen.
Der Liebste hat netterweise den Bringservice am Morgen ├╝bernommen und ich habe den kleinen Bruder am fr├╝hen Nachmittag abgeholt. Montags Nachmittags war er au├čerdem noch in einem Bienenprojekt.

­čî× Ich habe diese Woche mal Regale ausger├Ąumt, durchgewischt und einiges aussortiert. Verr├╝ckt, was sich in den knapp 3 Jahren hier im neuen Haus schon alles angesammelt hat. Zwei Umzugskisten mit B├╝chern habe ich au├čerdem gef├╝llt, die geben wir an das "B├╝cherregal" hier im Ort. Die B├╝cher stehen dann an verschiedenen Stellen hier im Ort in Kisten oder auf einem Brett in der Bushaltestelle f├╝r jeden zum Mitnehmen bereit, eine geniale Sache.

­čî× An einem Tag hatten wir au├čerdem Besuch von meiner Schwester und ihrem Hund. Wir hatten uns lange nicht gesehen und uns viel zu erz├Ąhlen. Das Haus hatte sie vor drei Jahren nur im Rohbau gesehen, deshalb bekam sie nat├╝rlich auch eine Hausf├╝hrung.

­čî× Das Tochterkind weilt diese Woche bei Ihrer Tante (und Oma) in K├Âln und erlebt hoffentlich eine gute Zeit.

­čî× In der Mittagshitze haben wir gerne eine lange Siesta eingelegt und mal wieder unsere Sommerferienfilme herausgeholt. Gerade hat der kleine Bruder zum ersten Mal Whale Rider* gesehen. Der Spielfilm ├╝ber die Ureinwohner Neuseelands hat ihn fasziniert und auch ich bin mal wieder sehr ber├╝hrt worden davon.


* Anazon-Partner-Link


1 Kommentar:

  1. Hallo Gina ,
    mit den M├╝cken ist bei uns auch sehr extrem , selbst Tags und in der Sonne fallen
    die ├╝ber mich her . Und viele Stiche arten mit Schwellungen und Schmerzen aus .
    Dann diese schw├╝le Hitze , selbst nachts kommt keine richtige Erfrischung . Ist nicht
    sch├Ân , aber wir m├╝ssen es ja hinnehmen . Und du warst flei├čig , ich fang nur einen
    Handschlag an und schwitze so abartig . Mit den B├╝cherkisten ist ja toll .
    Und auf euern Tisch steht ein sehr gut aussehender Kuchen . Na dann weiterhin
    sch├Âne Ferien .
    Herzlichst JANI

    AntwortenL├Âschen

Ich freue mich sehr ├╝ber deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...