Samstag, 1. Februar 2014

Schulterblick

Diese Woche gab es hier Zeugnisse, bzw. (richtiger) Halbjahresinformationen. Uns wurde wieder mal vor Augen geführt, wie stark (und oft völlig undurchsichtig) die Noten vom jeweiligen Lehrer abhängen. Leider geht die Schule am Montag direkt ohne Ferien weiter.
Der Haushalt und das Kreative Tun sind bei mir diese Woche viel zu kurz gekommen. Sehr viel Zeit sind für Korrekturen am Werksplan und bei Bemusterungen draufgegangen. Da der kleine Bruder keine Übermittagsbetreung in der Kita hat, musste er uns bei diesen Fahrten quer über die schwäbische Alp begleiten. Diese Woche ist es auf unserer Baustelle endlich losgegangen, aber nach einem Tag graben, wurden die Arbeiten schon wieder eingestellt, da man wegen Treibsand befürchtet, dass der Carport des Nachbarn herunterkippt.
Bei meinem Nachsorge-Kontrolltermin diese Woche sah alles gut aus, die beiden nächsten sind erst wieder in drei Monaten geplant:-)
Als der kleine Bruder gefragt wurde, ob er sich auf die Schule freue, antwortete er: "Eigentlich muss ich ja in die Polizei-Schule gehen, ich will doch Polizist werden!":-) Verkleidungen sind ihm gerade sehr wichtig, da wechselt er zwischen Cowboy (Lucky Luke), Bauarbeiter, und Polizist hin und her.
Diese Woche hieß es "Vorhang auf für die Sonne", diesen Wolkenvorhang haben wir aus dem Auto heraus gesehen. Ich schicke ihn zur samstäglichen Himmelsbilder-Sammlung!

Ich wünsche euch allen ein feines Wochenende!



























Schloss Sigmaringen aus dem Auto





















































Kommentare:

  1. Grube mit Wasser - na das kommt mir bekannt vor *augenverdreh*
    Jezt weiß ich auch warum du immer von "Baulücke schließen" gesprochen hast. Die Nachbarn sind ja echt ganz nah dran. Dein Himmel ist weider mal wundervoll!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gina,
    oh nein. Das mit dem Treibsand auf eurer Baustelle ist ja krass...
    Und nun? Was kann man da machen? Könnte es passieren, dass ihr gar nicht weiterbauen dürft?
    Wer rechnet denn mit so etwas? Ich dachte immer, Treibsand gäbe es nur in der Wüste oder am Strand...
    Dann will ich mal feste Daumendrücken, in der Hoffnung, das Problem stellt sich als unbedeutend heraus.

    Sehr süß, dein kleiner Mann mit dem Polizei- Shirt.
    Hier träumt davon gerade der (zukünftige) Abiturient und es sieht aus, als ginge seine Hoffnung im Herbst in Erfüllung... Ich bin gar nicht so begeistert. Hätte mir eine ungefährlichere Zukunfsplanung für ihn gewünscht.
    Habt ein schönes Wochenende.
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  3. ich freu mich für dich, liebe gina. schön, das deine nachsorgekontrolle so gut ausgegangen ist. und für eure baustelle wünsche ich euch, das sich der treibsand ganz schnell "verkrümelt", damit es flott weitergehen kann. lg mickey

    AntwortenLöschen
  4. Wäre nicht das Hinzuziehen eines Baugrundgutachters eine hilfreiche Investition gewesen?
    Viel Glück beim weiteren Bau.
    Na, da kommt die Fasnacht für den kleinen Polizisten gerade recht (manchmal möchte man noch mal Kind sein und täglich die Rollen tauschen ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Dein Himmelsbild ist klasse, es erinnert mich an ein Himmelszelt.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    heiDE

    AntwortenLöschen
  6. Treibsand - dass es sowas bei uns wirklich gibt, verblüfft mich. Für mich ist Treibsand ein Phänomen von Wüsten-Beduinen-1000undeinerNacht-Märchen.
    Hoffentlich findet sich bald eine (leistbare) Lösung!
    Ich freue mich, dass deine Nachsorgeuntersuchung gut verlaufen ist. Ich kann mir gut vorstellen, wie angespannt du davor bist.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...