Donnerstag, 20. Februar 2020

Kein Winter


In diesem Jahr ist alles anders, der Winter blieb bisher aus. Die Erstklässler fragen mich nun seit Weihnachten, wann denn der Winter kommt.

Wo ist der Winter eigentlich geblieben? Bis auf den Kalender weist sonst nichts auf die Jahreszeit hin. Kaum Schnee und kaum Frost, das Wetter in Europa ist seit Wochen zu warm. Längere Frostperioden blieben bisher aus und es hat nicht genug geregnet. Auch wenn nach Starkregenfällen die überschwemmten Wiesen und der Wasserstand des Sees hier gerade anderes vermuten lassen. Die Auswirkungen des Jahres ohne Winter können beträchtlich sein.

Diese Woche habe ich am Stadtrand mit den Kindern bereits den ersten Bärlauch gekostet. Ja ist denn das zu fassen?





























Kommentare:

  1. ja, hier gestaltet sich das ähnlich :0) kein winter in sicht- und das in skandinavien! wir hatten immer temperaturen um die 10 grad, viel regen und stürme. Schneeglöckchen und einige frühblüher sind da, jede menge Schwäne und wildgänse, die schon wieder auf dem zug nach hause sind. Viel zu früh! mir fehlt der winter sehr, bestimmt bekommen wir jede menge ungeziefer und mücken dieses jahr. Die natur ist völlig durcheinander, auch die tiere...ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Winter werden wir wohl auch so schnell nicht vergessen. Mir fehlt definitiv die Kälte und auch der Schnee. Aber hier zeigen sich die Tulpen schon im Garten und die Störche sind auch schon seit Wochen auf ihren Nestern.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  3. auch in Norddeutschland ist kein Winter und mit dem Bärlauch kommt der Frühling, dafür stürmt und regnet es täglich sehr heftig! Lg. Frauke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!