Donnerstag, 23. April 2015

Green living

Ich hatte heute eine knappe kinderfreie Stunde ganz für mich. Die habe ich für einen kurzen Spaziergang über die Insel Mainau genutzt. 
Ich wollte natürlich die Tulpen sehen und ich wollte schauen, ob die Allee von Metasequoien schon austreibt. 
Der Urweltmammutbaum (Metasequoia glyptostroboides), auch Chinesisches Rotholz genannt, ist mit seiner lichtgrünen federigen Benadelung im Frühjahr ebenso prächtig wie mit der kupferfarbenen Herbstfärbung im November.






Kommentare:

  1. Ich bin auch aus Düsseldorf und habe zum Studium in Konstanz gelebt und dort meinen Mann kennengelernt und geheiratet. Es ist so schön am Bodensee! Und auf der Mainau. Ein schönes Bild übrigens, dass mit der Fähre und den Osterglocken davor!
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Düsseldorf grüßt Bodensee - guten Morgen, 'Gina, danke für den wunderschönen Spaziergang über die Mainau - ich muss nochmal wieder dorthin - schon so lange her - auch hier in NRW alles platzt aus den Knospen - es ist z.Zt. herrlich!!
    Frühlingsgrüsse in deinen Tag *rena*

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein prächtiges, sattes Grün. Einfach herrlich. Mir tut die Farbe Grün immer sehr gut.
    Herzliche Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...