Freitag, 21. März 2014

Jetzt ist er raus

Ich habe mich heute endlich einer Operation unterzogen, die ich schon seit Jahren vor mir herschiebe. 
Bis zum Alter von 30 hatte ich noch einen Milcheckzahn, der dann leider kariös war und gezogen werden musste. Der bleibende verlagerte Zahn lag die ganze Zeit im Gaumen und dachte gar nicht daran herunterzukommen.
Nachdem zwei Kiefernorthopäden jetzt einige Jahre versucht haben ihn (mit Hilfe eines angeklebten Brackets) herunterzuziehen, und auch eine Lockerung durch den Kiefernchirurgen nicht half, haben wir ihn aufgegeben. Die Zahnärzte waren der Meinung, der Zahn müssen herausoperiert werden, bevor man eine Schließung der Lücke angeht. 
Heute war also der große Tag. Ich bin mit Bauchweh und Herzklopfen auf dem Stuhl gesessen, denn solche OP´s im Kiefernbereich finde ich immer extrem unangenehm. 
Nun habe ich es überstanden, alles ist gut gelaufen und der Zahn ist raus.

Behandlungsstuhl mit Museumscharakter im Flur der Praxis

Kommentare:

  1. Ich finde diesen Post total süß!
    Ich stell mir gerade vor, wie du den Behandlungsstuhl fotografiert hast;-)))
    Der Zahn sieht ja schon richtig wuchtig aus!
    Ich hoffe du hast nach der OP nicht all zu große Schmerzen.
    Ich drück dich
    und wünsche dir ein schöne Wochenende
    Wolke

    AntwortenLöschen
  2. Ui, Gina, da warst Du aber eine ganz Grosse!
    Mir wird schon ein wenig komisch, wenn ich es lese....
    Hut ab, bin stolz auf Dich!!!
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. Du hast mein tiefes Mifgefühl, liebe Gina.
    Und ich hoffe sehr für dich, dass das "dicke Ende" nicht noch nachkommt und du trotz Zahn- OP mit deinen Lieben das Wochenende genießen kannst...
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  4. hach, ein dreier wie aus dem bilderbuch....wird die lücke mit multiband geschlossen oder bekommst du einen prothetischen lückenschluß? liebe gina, deine erleichterung kann ich sehr gut verstehen. zum einen weil ich fast 20 Jahre in einer kfo praxis gearbeitet habe und weil ich (fast) das gleiche problem hatte ....aber ich hatte glück und in 2,5jähriger kfo behandlung wurde mein 3er erst herausgezogen und dann überstellt...da war ich auch schon über 30.....ich drück dir ganz dolle die daumen, dass alles gut bleibt und du bald wieder strahlend lachen und kräftig zubeißen kannst. hab ein schönes wochenende. lg mickey

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe, dir ging es sich die ersten Tage nach der OP gut! Jedenfalls hast du meine Hochachtung für so viel Mut! Dein Zahn sieht fast wie ein steinzeitliches Relikt aus, Wahnsinn!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...