Sonntag, 30. März 2014

Frühlingswochenende

Unser Tochterkind ist schon am Freitag mit dem Schulorchester über`s Wochenende zum Proben weggefahren. Am Samstag hat der Liebste mit dem kleinen Bruder unseren wöchentlichen Großeinkauf gemacht und ich war mit der Teenie-Tochter shoppen, ein Kleid für den Abschlussball der Tanzschule wurde gesucht und gefunden:-)

Am Sonntag haben wir im Mainauwald zum ersten Mal Bärlauch gesammelt und sind auf dem gerade entstehenden Naturlehrpfad gewandert. Es war so schön, im Frühlingswald ganze Teppiche von Buschwindröschen zu entdecken, den Vogelgesang zu hören, den ersten Waldmeister zu riechen und überall zwischen den Bäumen die ersten grünen Blättchen zu erspähen.






































    
Sonntagsfreuden, nach einer Idee von Maria von Kreativberg

Kommt gut in die neue Woche!

Kommentare:

  1. Buschwindröschen liebe ich, wenn sie große, triste Areale im Wald zu einem Paradies verwandeln. Wir haben auch welche im Garten. So schön...

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gina,
    bei eurem Waldspaziergang wär ich gern dabei gewesen.
    Wenn ich deine Fotos sehe, werde ich ganz wehmütig.
    Solche Ausflüge sind einfach am allerschönsten, noch mit Kindern dabei.

    Das frische Grün hat mich heute auch wieder einmal mehr verzückt, bei unserem Sonntagsspaziergang. Und das nicht endende Vogelgezwitscher.
    Viele
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber ein schöner Waldlehrpfad. Und die Bärlauchfelder bewundere ich immer, ich kann es förmlich riechen, In unserer Nähe habe ich noch keinen entdeckt, schade. Lg

    AntwortenLöschen
  4. Danke für´s mitnehmen. Tolle Bilder sind es geworden.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!