Montag, 4. Mai 2015

Der Mai ist gekommen ...

Nass und unfreundlich hat der Mai begonnen. 

Am 1. Mai regnete es hier am Bodensee nahezu den ganzen Tag, dadurch fielen so manche Maiausflüge ins Wasser. 
Wir haben es uns daher zu Hause am Feuer gemütlich gemacht und uns unseren Rhabarberkuchen schmecken lassen. Während die beiden Jüngsten mit den Nachbarskindern spielten, haben wir eine langen Liste geschrieben, was noch alles im Haus zu tun ist oder angeschafft werden muss. 
  
Am Samstag blieb es zumindest meist trocken und wir konnten auf der Terrasse Kaffeetrinken und eine kleine Radtour unternehmen. Wir waren beeindruckt von den grünen Wiesen mit gelben Blütentupfern und den überall blühenden Obstbäumen.
  
Der Sonntag war wieder grau und verregnet. Wir waren zu einem Geburtstagsbrunch eingeladen. Alle Gäste brachten leckeres Essen für das Buffet mit, wir hatten einen mit Pudding und Quark gefüllten Hefezopf dazu gebacken, der schon aufgegessen war, bevor ich ein Foto davon machen konnte:-) Wir haben uns sehr nett unterhalten und immer wieder etwas von den unterschiedlichsten Köstlichkeiten probiert. Der kleine Bruder spielte derweil mit seinem Freund in den Pfützen, bis beide pitschenass waren:-)






































































































Wie seid ihr in den Mai gestartet? 
Ich wünsche eine gute neue Woche allerseits!


1 Kommentar:

  1. Wunderschöne Fotos!
    Beim Anblick deines leckeren Rhabarberkuchens bekomme ich sofort Lust darauf!
    Das Wetter ist bei uns auch sehr wechselhaft, aber wir konnten im Garten schon einige Arbeiten erledigen. Einen Geburtstag haben wir auch gefeiert...unser älterer Sohn hatte gestern.
    Danke, ich wünsche dir auch eine schöne Woche!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...