Dienstag, 21. März 2017

Bärlauchbutter selber machen


 
Das geht ganz einfach: 

250g Butter weich werden lassen, etwa 25g Bärlauchblätter mit dem Messer kleinschneiden, zusätzlich ca. 5g Bärlauch mit dem Messerstern oder einer Kräutermühle pürieren (muss nicht sein, gibt der Butter aber eine schöne Farbe), alles mit etwas Salz und einem Schuss Zitronensaft im Mixer gut vermengen. Fertig!

Tipp: Bärlauchbutter kann man auch prima portionsweise einfrieren für die kommende Grillsaison! 
  






  
Unser Rezept für leckeren Bärlauch-Pesto findet ihr dort!

verlinkt bei Caros Grünzeug   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!