Mittwoch, 6. April 2016

Prüfungs-Kit zur ABI-Prüfung

Heute beginnen für unsere große Tochter die schriftlichen Abiturprüfungen. Als erstes schreibt sie heute Deutsch. 
 
Da die nächsten Tage stressig und anstrengend für sie werden und um unsere Große zu ermutigen und ihr gaaaaaanz viel Glück und Können zu wünschen, haben wir ihr ein "Prüfungskit" oder eine "Glücksbox" geschenkt. 

Gesehen hatte ich die Idee dort

In eine mit Papier mit Glückssymbolen umhüllten Schachtel haben wir lauter für diese Zeit nützliche und praktische Dinge gepackt. Alle bekamen eine mit Viel Glück - bestempelte Banderole.







verlinkt bei Creadienstag, Linkyourstuff und Mittwochs mag ich...

Kommentare:

  1. Was für eine schöne Idee! Viel Glück auch von mir!
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  2. Wie lieb von dir!
    Bestimmt weiß deine Große so viel Fürsorge sehr zu schätzen...
    Bei uns hat vor 2 Jahren (unglaublich, dass das schon wieder so lange her ist) ein kleines, handgestricktes Glücksscheinchen namens Jule bei den Klausuren auf dem Tisch gesessen und (erfolgreich)"geholfen".
    Nervennahrung gab es natürlich ebenfalls.
    Das Wichtige ist doch, sie fühlen sich mental durch die Eltern unterstützt. Und da ist deine Tochter ganz gewiss auch auf der "sicheren Seite".
    Claudiagruß
    ...von der, die der Großen ganz viel Glück wünscht!!!

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Idee, ich bin immer wieder froh um solche Tips. Ich wünsche deiner Tochter alles Gute für die Prüfungen.
    Liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine süße Idee.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine Süße Idee von euch. Ich bin ganz neidisch, sowas hätte ich damals echt gebrauchen können. Es kommt mir vor wie gestern, dass meine Freunde und ich nur noch wie Zombies umher liefen, haha.
    Trotzdem ist eine aufregende Zeit und es hilft ihr bestimmt dieses unterstützende Kit zu bekommen.
    Viel Erfolg deiner Tochter!
    Liebe Grüße,
    Sinah

    AntwortenLöschen
  6. Ganz viele gedrückte Daumen im Pfälzerwald!
    Alles Liebe
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Eine super nette Idee. Ich drück die Daumen. Bei mir muss der Jüngste noch sein Staatsexamen schaffen, dann habe ich diesen Stress hinter mir. (Aber wahrscheinlich zittert man dann noch mit den Enkelkindern). Hab eine möglichst stressfreie Woche, bzw. Restwoche.
    Magdalena

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...