Sonntag, 21. Februar 2016

Das Wochenende

... war zweigeteilt. 
Während es am Samstag ungemütlich war mit Schneeregen und Temperaturen um den Gefrierpunkt, kam am Sonntag gegen Mittag die Sonne hervor und bescherte uns frühlingshafte 14°C.
   
Am Samstag haben wir es uns drinnen gemütlich gemacht, einen leckeren Kuchen gebacken, aufgeräumt und unser neues Küchenregal aufgehangen.
 




























Nach einem späten Frühstück am Sonntag sind wir nach Liggeringen gefahren und auf dem rund 630 Meter hohen Mühlsberg spazieren gegangen.  

Auch wenn der Wind dort oben ganz schön blies, so war die Aussicht einfach atemberaubend. Der Blick geht dort über den Untersee mit der Insel Reichenau und der Halbinsel Mettnau, die Höri und dem Schiener Berg bis zu den Alpen. Die Bergkette reicht vom Allgäu über die Österreichischen Alpen, den Schweizer Alpstein und die Glarner Alpen bis hin zu den Berner Alpen. Wir konnten sogar die Gipfel von Eiger, Mönch und Jungfrau erkennen.

Später konnten wir zum ersten Mal in diesem Jahr auf der Terrasse Kaffeetrinken. Bei milder Frühlingsluft haben wir dann noch im Garten gespielt und gewerkelt.


































Das traumhafte Sonntagswetter verlinke ich bei den Sonntagsfreuden


Anleitung Schneeglöckchen aus Filz

Kommentare:

  1. Oh bei dir daheim sieht es wirklich richtig schön nach Frühling aus. So ein schön gedeckter Tisch, wow.
    Herzliche Grüsse sendet dir Marion

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Bilder!! Und der Kuchen sieht soooo verlockend aus! Ich stibitz mir ein Stück;)
    Ganz liebs Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...