Freitag, 28. Juli 2017

Brunnenzierde

Zum allerersten Mal schmückt eine Seerosenblüte unseren Brunnen, wie schön.

Schon mehrmals hatte ich für den Sommer eine kleine Seerosenpflanze gekauft und zu den Wasserpflanzen im Teichkorb in den Brunnen eingesetzt.

Schon die Seerosenblätter sind hübsch anzuschauen, geblüht hatten die Pflanzen aber nie. Das lag wohl daran, dass wir den Brunnen gerne plätschern ließen, weil es ein so schönes Hintergrundgeräusch ist und auch um den beiden Goldfischen in ihren Sommerquartier an heißen Tagen Sauerstoff zu verschaffen. 

Dieses Jahr haben wir den Brunnen nur sehr dosiert laufen lassen und den Fischen mit einem Tuch Schatten gespendet. 

Den Brunnen haben wir vor etwa 12 Jahren im Sonderverkauf bei der Firma Garpa erstanden. Er steht auch im Winter im Freien und durch seine stabile Konstruktion aus Fiberglas erfreut er uns immer noch. 
  



1 Kommentar:

  1. Wie schön, und auch noch ein hübscher Goldfisch. So idyllisch.
    LG und schönes Wochenende noch
    Susa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!