Mittwoch, 23. Dezember 2015

Unser Weihnachtskuchen

Für das letztjährige Weihnachtsfest hatte ich mir einen leckeren Kuchen ausgedacht. Ich habe hier mal aufgeschrieben, wie ich ihn gemacht habe.


Da uns der Teig von den Nikolausschnitten so gut schmeckt, habe ich den Boden nach diesem Rezept zubereitet, in eine 26er Springform gefüllt und obendrauf mit Sauerkirschen (vorher abtropfen lassen) belegt. Die dort angegebene Backzeit erhöht sich dadurch, einfach die Stäbchenprobe machen!

Nach dem Abkühlen habe ich ihn dick mit einer Creme aus Mascarpone und Sahne (mit Sahnesteif geschlagen) bestrichen und dann mit Kakao weihnachtlich verziert.






























Ich wünsche entspannte letzte Vorbereitungen!



1 Kommentar:

  1. Hmm, wie lecker - euer Weihnachtskuchen sieht ja toll aus!
    Ich wünsche dir und deiner Familie frohe Weihnachten und eine besinnliche Zeit!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!