Sonntag, 13. Dezember 2015

Adventsfenster

Heute Abend durften wir hier im Ort ein Fenster des Adventskalenders bewundern. 

Zum ersten Mal haben wir an der Adventfenster-Aktion teilgenommen. Dazu öffnen Menschen ihre Gärten oder Vorgärten, um anderen eine Freude zu bereiten. Sie gestalten ein besonderes Fenster und laden zu einem adventlichen Beisammensein ein, einer kurzen Zeit der Besinnung und Vorfreude, in der gesungen, vorgelesen oder einfach ein Fenster betrachtet wird.
Mal mit, mal ohne Musik, mal eher für Kinder, mal eher für Erwachsene, ganz wie jeder es gestalten möchte. 

Diesesmal gab es sogar Punch und Gebäck und ein Feuer zum Wärmen, wie schön! Wir fühlten uns beschenkt.
  
































verlinkt bei den Sonntagsfreuden und bei Bunt ist die Welt 

Kommentare:

  1. Was für wunderbar zarte und vielfältige (im wahrsten Sinne des Wortes: viel gefaltet...:-)) Transparentsterne! Einer schöner als der andere.
    So eine Adventskalender-Aktion ist toll, wir möchten das hier im nächsten Jahr auch versuchen. Mal sehen, ob es klappt und genug Leute mitmachen.
    Herzliche Adventsgrüße,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöner Brauch die Adventsfenster. Das gibt es bei uns im Dorf leider nicht. Adventliche Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein schöner Brauch .
    Und das Adventsfenster sieht auch toll aus. .
    Weihnachtliche Grüsse von JANI

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!