Dienstag, 13. Januar 2015

Eine Pfahlbau - Ausstellung

Am Ufer des Überlingersees sind zahlreiche Siedlungen der Stein- und Bronzezeit nachgewiesen.
  
Eine kleine aber feine Ausstellung im Konstanzer Vorort Dingelsdorf, die wir gerne mit den Kindern besuchen, widmet sich der Zeit der Pfahlbau-Siedler am westlichen Bodensee. 
Die Ausstellung beginnt mit Funden vom altsteinzeitlichen Petersfels und den mittelsteinzeitlichen Jägern und Sammlern, die am Krebsbach bei Dingelsdorf ihre Lager aufgeschlagen hatten (um 6000 v.Chr.).
Der größte Teil der Ausstellung widmet sich aber der Jungsteinzeit (ca. 4000 – 2400 v.Chr). Interessante Funde des Sammlers Herbert Gieß gewähren einen Einblick in die jungsteinzeitliche Besiedlung am Überlinger See, als die ersten Bauern in Pfahlhäusern am Seeufer lebten. Ihre Lebensweise wird anhand der Fundstücken präzise und übersichtlich dargestellt. Themen sind z.B. Ernährung und Hauswirtschaft, Hausbau, Geräteherstellung, Jagd und Fischerei. 

Wir können die Ausstellung sehr empfehlen. Solltet ihr also mal in der Gegend sein, schaut unbedingt vorbei. Die Öffnungszeiten findet ihr dort!
  




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!