Sonntag, 24. Februar 2013

Bunte Sonntagsfreuden

Alle sind soweit wieder gesund. Habt Dank für eure lieben Genesungswünsche! 
Heute haben die beiden Töchter selbstständig Cupcakes mit buntem Topping gebacken und die haben wir am Nachmittag genossen. Und mein bunter Tulpenstrauß leuchtete in der Nachmittagssonne. Das waren heute meine bunten Sonntagsfreuden.



Hier das Rezept für die Gute Laune - Cupcakes:

Ergibt 12 Stück:  
                               
175 g weiche Butter                         
150g Zucker                                                                       
1 Tütchen Vanillezucker
3 Eier
160g Mehl
2TL Backpulver
60g gemahlene Mandeln

Butter und Zucker in einer großen Schüssel schaumig schlagen und den Vanillezucker zufügen. Die Eier nach und nach unterschlagen, dann Mehl, Backpulver  und Mandeln unterheben. Den Teig in Papierförmchen füllen und in der Mitte leicht eindrücken. Bei 180°C / 150°C Umluft ca. 25 Minuten goldgelb backen. Die Cupcakes sollten auf Fingerdruck elastisch nachgeben. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Vanillebuttercreme- Topping:

150g weiche Butter
1 Tütchen Vanillezucker 
250g Puderzucker
1-2 EL Milch

Butter und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer zu einer blassen, weichen Masse schlagen.Den Puderzucker nach und nach zugeben, nach jeder Zugabe gründlich schlagen. Je besser sich die Zutaten verbinden, desdo leichter und luftiger wird die Creme. Die Milch zugeben und verquirlen, um die Creme geschmeidiger zu machen. Mit einem Messer auf die Cupckes auftragen und mit bunten Crispies (Getreideperlen) bestreuen.


 
Sonntagsfreuden nach einer Idee von Maria vom Kreativberg


Habt einen schönen Start in die neue Woche!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!