Donnerstag, 13. April 2017

12 von 12 im April

Hier sind 12 Bilder von unserem 12. April. Weitere Tageseinblicke findet ihr in Caros langer Liste.

Wir haben Osterferien und sind ganz im Ferienmodus. Das Wetter ist heute ideal für unsere Pläne, wolkenloser Himmel und knapp 20C. 

Wir schlafen lange, dann gibt es ein gemütliches Frühstück mit der ganzen Familie. Ich stelle die Waschmaschine an und räume noch etwas auf. Dann gehe ich zur Anlegestelle und da kommt auch schon das Kursschiff

    
Ich gehe an Bord und kaufe uns zwei neue Mehrfahrtenkarten, dann sitze ich auf dem Oberdeck in der Sonne und genieße meine erste Überfahrt der Saison. Hach, ist das schön!


























 
In Überlingen gehe ich von Bord und fühle mich gleich ein bisschen wie im Urlaub. Am Landungssteg ist schon einiges los.


























  
Ich schlendere an der Uferpromenade entlang, freue mich an den toll bepflanzten Frühlingsrabatten und mache einige Fotos.


























 
Ich stöbere ganz in Ruhe im Secondhand- Laden, probiere Verschiedenes an und kaufe ein paar nette Teile. Dann bummle ich weiter durch die Stadt und kruschle im Spektrum.


























     
Gegen 14Uhr hole ich das Tochterkind und den kleinen Bruder vom Schiff ab. Leider konnte die Große nicht mitkommen, weil sie wieder eine Entzündung nach ihrer Weißheitszahn- OP hat und einen Arzttermin hat.


























     
Zusammen holen wir uns das erste Eis des Frühlings und essen es auf einer Bank am See.
Dann suchen und probieren wir Kinderkleidung, der kleine Bruder bekommt schließlich ein schickes Outfit für seine Kommunion nächste Woche, ein weißes Hemd und eine blaue Hose. Die Sachen wird er unter dem Gewand tragen, das er dann nach dem Gottesdienst ausziehen wird. 
Anschließend klappern wir noch die Schuhgeschäfte ab, aber passende Schuhe finden wir nicht. (Die habe ich aber zum Glück heute in Konstanz entdeckt:-)


     
Das letzte Kursschiff schaffen wir nicht mehr und nehmen deshalb die kleine Personenfähre nach Wallhausen. Es ist noch nicht kalt, deshalb können oben auf Deck im Freien sitzen und die Sonnenstrahlen auf dem Wasser funkeln sehen.


   
Drüben angekommen, geht es mit dem Bus nach Hause. Die Kinder fahren dann mit noch Inliner. Für den kleinen Bruder ist es das erste Mal, aber da er im Winter kräftig Schlittschuh gelaufen ist, klapppt es gleich auf Anhieb ganz gut :-)


    
Schnell hänge ich noch die Wäsche raus, aber plötzlich ist es stürmig und der Wind reißt sie mir mitsammt den Bügeln von der Stange. Ich gieße meine Töpfe auf der Terrasse und vor dem Haus und da es länger nicht geregnet hat, stelle ich auch die Garten- Bewässerung an. Da die Zeit zum Kochen knapp wird, bereiten wir uns Sandwiches zum Abendessen.
Unterwegs zur Projektchorprobe für die Osternacht bewundere ich den prächtigen Abendhimmel. Ich laufe nochmal zurück und mache auf dem Balkon Fotos davon.








         
Als der Liebste und ich um kurz nach 10Uhr nach Hause zurückkommen, bin ich zu müde, um noch 12 Bilder vom Tag auszusuchen. Deshalb git es meine 12 von 12 mit Verspätung. 
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...