Freitag, 30. August 2013

Schulterblick




Ein kleiner Blick zurück auf die vergangene Woche

GESEHEN: bei der Vorbemusterung allerhand Böden. Fliesen, Treppen, Fenster, Türen ... puh
GELESEN: Darf`s ein bischen Sommer sein
GETAN: meine Sommer-Schachteln gestaltet (zeige ich bald)

GEGESSEN: die ersten Zwetschgen   
GEFREUT: über einen herrlichen Sonnenuntergang beim Radfahren

GEÄRGERT: über die kühlen Abende 
GELACHT: über unsere Geschichtenerzählerin
GEPLANT: einen Berg-Ausflug fürs Wochenende
GEKAUFT: zwei Brillen (Sonnenbrille und Lesebrille :-( 

GETRAGEN: zum ersten Mal seit Sommerbeginn wieder Socken


Ich wünsche euch ein schönes Spätsommer-Wochenende!

Den Spätsommerhimmelsblick schicke ich zu Katjas Himmelssammlung.


Donnerstag, 29. August 2013

Das große Licht

Der große Leuchtturm von Westkapelle auf Walcheren (Provinz Zeeland) war im Urlaub in den Nächten unser großes Licht. Er hat uns mit seinem imposanten Lichtkegel im 3-Sekunden-Takt in die Ferienwohnung geleuchtet und eine stimmungsvolle Atmosphäre erzeugt.  


Der Turm ist der Rest einer Kirche, die 1470 gebaut wurde. Sie diente schon im 16. Jahrhundert den Seefahrern zur Orientierung. 1818 wurde auf dem Turm ein "Küstenlicht" installiert. Die heutige elektrische Beleuchtung stammt aus dem Jahre 1951 und leuchtet 28 Seemeilen (ca. 51km) weit.




Weitere große Lichter findet ihr dort!

Danke fürs Anschauen:-)






Mittwoch, 28. August 2013

Urlaubsverlängerer

Nun der Urlaub wird damit jetzt nicht wirklich verlängert, aber das Urlaubsfeeling kann ich damit noch ein wenig erhalten. 
Unsere gesammelten Nordseestrandschätze haben wir in eine alte Waschschüssel aus Emaille gelegt und mit einer Kerze ergänzt. Dazu passen meine Kissen von dort. Und die mitgebrachten Möwenfedern stecken in einem Kännchen mit Windmühlenmotiv, dazu habe ich Windlichtgläser mit Meersand und Treibhölzern befüllt und mit einem kleinen Schwemmholz, das uns im Urlaub schon als Dekoration diente, ergänzt.
Und gestern hat Ella mir mit Wasserfarben eine schlichte Strandimpression gemalt. Dieses Bild schicke ich zu Sanne von Threekidsontheblog, die mittwochs Kinderkunst sammelt.









































Dienstag, 27. August 2013

12 von 12 im August `13 - nachgereicht

Am 12. August waren wir gerade im Urlaub, aber Fotos vom Tag habe ich trotzdem gerade deshalb gemacht und möchte sie gerne noch zeigen.

Also los gehts:

Nach Übernachtung und Frühstück bei meiner Tante ein letzter Blick auf den schönen Balkon.


 Auto bepackt, es kann losgehen



Drei Stunden Autofahrt nach Zeeland/Niederlande


Aus dem Auto die erste Windmühle erspähen








Nach Abholen des Schlüssels die Ferienwohnung beziehen


 Schöne Aussichten:-)


Koffer auspacken und Betten beziehen


Über das Grundstück Richtung Meer laufen


Vom Deich einen ersten Überblick verschaffen


Dann runter das Meer begrüßen und natürlich gibt es gleich nasse Hosen:-)

 
Abends nochmal zum Meer spazieren, gerade pünktlich um die Sonne ins Meer plumpsen zu sehen


Auf dem Rückweg den großen Leuchtturm bewundern





Lieben Dank fürs Anschauen!



Montag, 26. August 2013

Blaubeer-Käsekuchen

Käsekuchen essen wir für unser Leben gern. Im Sommer darf er auch gerne mal mit Obst und ohne Boden sein.
Käsekuchen mit Blaubeeren ist wunderbar saftig, locker und schmeckt fast wie ein Dessert. Die lila Farbschattierungen um die Blaubeeren entstehen, wenn der Kuchen über Nacht durchziehen kann - dann schmeckt Käsekuchen sowieso am besten! Gebacken haben wir mit frischen Blaubeeren, es geht aber genauso gut mit gefrorenen, die werden dann ganz flott unter die fertige Teigmasse gezogen, damit sie nicht vorzeitig auftauen. 

Hier das Rezept:
 
Zutaten:

3 Eier Gr. M
1 Prise Salz
40 gr. Butter
100 gr. Zucker
350 gr. Magerquark
100 gr. Schmand
1 Pck. Vanillepuddingpulver zum Kochen
150 gr. Blaubeeren


Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen, den Eischnee in einer kleinen Schüssel zwischenlagern. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nach und nach die drei Eigelbe einrühren. Dann Quark und Schmand unterrühren und anschließend das Puddingpulver und den Eischnee unterrühren.
Zum Schluß die Blaubeeren zugeben und die Quarkmasse in eine 18er Springform füllen, in die unten Backpapier geklemmt ist und deren Ränder eingefettet sind.
Backzeit bei Verwendung von gefrorenen Blaubeeren: 50 Min. bei 170° O-/U-Hitze / 150°C Umluft. Wenn frische Früchte verbacken werden, reduziert sich die Backzeit um ungefähr 10 Min. Die Käsemasse geht während des Backens sehr auf und sinkt beim Abkühlen schön gleichmäßig wieder zusammen ohne in der Mitte einzufallen. Ich lege Alufolie über den Kuchen, wenn er die gewünschte Bräune angenommen hat, damit er nicht zu dunkel wird.

Danach den Ofen ausstellen und den Kuchen ungefähr eine Stunde im geschlossenen Ofen abkühlen lassen, dann herausnehmen und einige Stunden (besser über Nacht) stehen lassen.
Wer in einer 26er Springform backen möchte, verdoppelt die Zutaten einfach - die Backzeit verlängert sich dann um mindestens 20 Minuten.







Weitere leckere Sommer-Rezepte heute wieder dort!
Guten Appetit!



Sonntag, 25. August 2013

Zurück aus der Sommerfrische

Wir sind zurück aus dem Urlaub. Zwölf wunderschöne Tage am Meer mit Sonne, Wasser, Sand und Wind liegen hinter uns. Dort, dort, und dort habe ich bereits ein wenig davon gezeigt. Demmächst werde ich ausführlicher von unserem Urlaub berichten.

In dieser Zeit sind hier viele nette Kommentare eingegangen. Habt ein ganz dickes Danke dafür!! Ich habe mich sehr darüber gefreut! Jetzt bin ich schon gespannt darauf bei euch zu lesen.

Aber erstmal geht es ans Koffer auspacken, Wäsche waschen, im Garten nach dem Rechten sehen ... (und das alles begleitet von wunderschöner Blasmusik von nahen Festplatz:-) 

Als Trostpflaster liegen zum Glück noch zwei Schulferienwochen vor uns...







Habt eine schöne neue Woche!




Samstag, 24. August 2013

Dieser Moment ...


Nur ein Foto, wenige Worte. Ein Augenblick, eingefangen in dieser Woche. 
 Zum Innehalten, Genießen und Erinnern.

Opa und Enkel zusammen am Strand





Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!




Idee: Soulemama

Freitag, 23. August 2013

Mein 12tel Blick im August

Anfang des Monats hat es mich wieder zu meinen Aussichtspunkt gezogen und ich war sehr gespannt, ob das Getreide schon gemäht wurde.
Es ist warm, 25°C, und unten zwischen den Feldern sind Spaziergänger unterwegs. Das Getreide ist teilweise gemäht und zu meiner Überraschung sind die Wiesen wieder ergrünt. 



Schauen wir uns die Felder mal aus der Nähe an:


 
Und hier seht ihr mal meinen Aussichtsplatz unter dem Baum:


Und hier mal den Blick von der anderen Seite:




Von diesem Spaziergang über die Felder und Wiesen habe ich mir vom Feldrand Samen, Gräser, Getreide und Blumen gepflückt und zuhause in eine rustikalen Topf gestellt. Den Sommerstrauß schicke ich heute zum Friday-Flowerday zu Holunderbluetchen.




Und hier ist die Serie:




Mehr 12tel-Blicke gibt's wie jeden Monat dort! Danke für`s Vorbeischauen!





Donnerstag, 22. August 2013

Das große Glück

... wird heute beim Fotoprojekt "beauty is where you find it" gesucht. 

Dazu musste ich an unseren Urlaub denken, an die Zeit, die wir als Familie zusammen verbringen und genießen dürfen, das ist für mich ein großes Glück!







"Das Glück findest du wie eine Muschel am Strand einfach so".







Mittwoch, 21. August 2013

Mellow yellow

In August dreht sich bei der Fotoschallenge "Color me happy" alles um die Farbe gelb.

Am Nordseestrand habe ich mein Gelb gefunden:-)





Wer mehr Gelb sehen möchte, schaut dort vorbei!





Montag, 19. August 2013

Flutter by butterfly


Macht ihr auch mit bei der Schmetterlingszählung


Kleiner Fuchs

Ochsenauge

Tagpfauenauge
Distelfalter


Warum sollen Schmetterlinge gezählt werden?
 
" Viele Schmetterlingsarten sind weltweit vom Aussterben bedroht. In Deutschland stehen viele der Tagfalter auf der Roten Liste der bedrohten Arten. In den meisten Fällen haben wir Menschen ihre Lebensräume zerstört – durch die Landwirtschaft, den Siedlungs- und den Straßenbau. In überspritzten Monokulturen finden die Schmetterlinge und ihre Raupen zum Beispiel einfach nicht mehr genug Nahrung. Das Abenteuer Faltertage will auf die Bedrohung der Tiere aufmerksam machen und UnterstützerInnen für ihren Schutz gewinnen." Zitat BUND

Dort findet ihr auch eine Liste der gesuchten Exemplare und Zählbögen.

Ein sehr empfehlenswertes Buch über Schmetterlinge findet ihr dort.

Und dort könnt ihr die schönsten Exemplare gleich noch zeigen. Oder heute auch dort!


 


Sonntag, 18. August 2013

Feriensonntagsfreuden

Irgendwie ist in den Ferien ja jeder Tag ein Sonntag:-) Wir haben uns heute ordentlich den Wind um die Nase wehen lassen und endlich mal wieder die Drachen steigen lassen.

































Sonntagsfreuden nach einer Idee von Maria vom Kreativberg


Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche :-)




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...