Montag, 23. Januar 2017

Ab in die Sonne

Die derzeitige Inversionswetterlage drückt auf die Stimmung und so sind wie am Sonntag raus aus dem Nebel und hoch in die Berge gefahren. 

Aus dem Rheintal geht es hinauf ins Toggenburgische Wildhaus und dort auf 1095m empfängt uns gleißender Sonnenschein und ein wolkenloser knallblauer Himmel. Hach ist das schön!

Vom Dorfkern führt uns eine gut präparierter Winterwanderweg über verschneite Wiesen und Weiden hinauf nach Gamplüt. Die Landschaften im oberen Toggenburg sind weit und offen, lose Wälder und weitverstreute Alphütten prägen das Bild.
Gemächlich steigen wir auf, mit genügend Pausen zum Atemholen, zum Genießen der fantastischen Ausblicke ins Tal und auf die umliegenden Berge und zum Spielen im Schnee.
 




























































Oben auf Gamplüt (1354m) können Fußgänger im Winter abseits des Rummels des Alpinskis auf der Sonnenseite des Toggenburgs die prächtige Aussicht genießen:  Auf der einen Seite türmen sich die mächtigen Zacken der unverkennbaren Churfirsten, auf der anderen Seite zeigt sich mit dem Schafberg der Säntis von einer unbekannten Seite. 

Wir legen auf unseren Schlitten sitzend eine Rast ein und lassen uns u.a. unser Zimt- Zupf- Brot schmecken und trinken warmen Tee. Dann steigen wir noch etwas weiter auf Richtung Alp Fros (1441m), als wir von Schneeverwehungen gebremst werden, kehren wir um.
Auf unseren Schlitten geht es in einer recht rasanten Fahrt über die stellenweise vereisten Wege wieder hinunter ins Tal
  

































































verlinkt bei Astrids Wintersammlung

Kommentare:

  1. ...herrlich, diese Winterlandschaft bei solchem Wetter...wundervolle Bilder,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos! Wir haben schon seit bestimmt 2 Wochen nicht mehr richtig die Sonne gesehen, alles ist immer nur grau, trüb und zeitweise nass da draußen. Da tun solche Fotos richtig gut :).

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  3. traumhafte Winterbilder. Ich kenne die Alpen nur aus dem Wanderurlaubim Sommer, es muß wunderschön sein im Winter.
    LG susa aus Hamburg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!