Mittwoch, 18. Juni 2014

In den Baumkronen

Mit unserem Besuch sind wir letzte Woche über den See und dann an dessen Ufer entlang ins Allgäu gefahren und haben dort Verwandte getroffen. Die Zeit reichte auch für einen Besuch des Skywalk Allgäu
Nach einem kleinen Fußweg geht es über eine Treppe oder bequem mit dem Aufzug 40 m hoch auf knapp 1000m ü. M. auf die Aussichtsplattform, von der sich bei klarem Wetter ein traumhafter Ausblick über das Alpenvorland bis hin zum Bodensee und den Alpen bietet. Leider war die Sicht an diesem Tag nicht so klar. 
Der Baumwipfelpfad, ein Panoramapfad in der Höhe der Baumkronen hat eine Gesamtlänge von 540 m. Hier kann man die Natur aus einer völlig neuen Perspektive erleben, man geht zwischen den Baumwipfeln hindurch und kann grüne Tannenspitzen und Zapfen aus der Nähe betrachten. Der Auf- bzw. Abstieg ist über einen sanft ansteigenden Pfad mit Podesten am Waldrand entlang, so bietet der Baumwipfelpfad auch Familien mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrern die Möglichkeit das Naturerlebnis zu genießen.
Und wer Lust auf ein Abenteuer hat, der verlässt den Pfad nicht über Aufzug oder Treppen, sondern über den interaktiven Pfad mit Wackelbrücken und Röhrenrutsche in 15 Meter Höhe, der absolute Favorit bei unseren Kindern. 
Für Kinder (und Eltern) gibt es außerdem einen Naturerlebnispfad, einen Abenteuerspielplatz und einen kleinen Barfußpfad.






















































































































































Kommentare:

  1. Das ist eine tolle Idee und sieht wirklich lohnenswert aus. Eine andere Art Natur zu genießen, Ja!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gina,
    das sind ja tolle Bilder!
    So einen Spaziergang über den Baumwipfeln möchte ich auch gern einmal machen.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!