Samstag, 6. Oktober 2012

Meine vierte Arbeitswoche

Wir haben diese Woche das zehnte Kind aufgenommen. Nach einem Tag Eingewöhnung mit der Mutter, blieb es ohne Probleme alleine bei uns. Damit sind wir jetzt vollzählig. Bei einem anderen Kind blieb der Vater weiterhin mit dabei. Nachdem sich das Kind anfangs keine zwei Meter vom Vater entfernt hat, gab es diese Woche erste Erfolgserlebnisse. Das Kind fasste zunehmend zu meiner Kollegin und mir Vertrauen und entfernte sich schon mal bis auf die andere Seite des Raumes vom Vater. Am Ende der Woche hat es mich an der Hand genommen und mich zu einem Fenster mitgenommen, um mir eine Spinne zu zeigen. Hach war das schön:-)
Eine ganz einfache Bastelei haben wir diese Woche mit den Kleinen gemacht: Wir haben verschiedene Blattformen und Äpfel und Birnen aus Tonpapier ausgeschnitten und von den Kindern mit roter, grüner oder gelber Fingerfarbe mit Pinseln oder Fingern bunt anmalen lassen.
Am Freitag gab es in der Kita ein Suppenfest zu Erntedank für Eltern und Kinder, zu dem auch unsere Kleinkinder eingeladen waren. Ich war mit Ella und dem kleinen Bruder da und habe beim Suppe ausschenken geholfen.
 





 

1 Kommentar:

  1. Herbstblätter mit Farben bemalen. Etwas wunderbaren für Kinder.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!