Dienstag, 8. Juli 2014

Polizei - Geburtstag

Der kleine Bruder hatte sich eine Kindergeburtstagsfeier zum Thema Polizei gewünscht. Am Freitag war es endlich soweit, seine Gäste (alle sechs Jahre) kamen zur Geburtstagsnachfeier.

Einladung:
Die Einladungen haben wir passend zum Motto der Feier gestaltet, auf Fotopapier gedruckt und ausgeschnitten. (Vorlage dazu hier (klick)! Und auf die Rückseite haben wir den Einladungstext geklebt und dazwischen einen Griff aus zwei gegeneinander geklebten Streifen Fotopapier.



Deko:
Vorab habe ich mit dem kleinen Bruder Polizeiwimpel zum Aufhängen gebastelt und blaue Luftballons augehängt.
Auf der Geburtstagstafel haben wir ganz simpel mit Pylonen (vom Draußenspielen), Absprerrband (von dort) und Servietten mit Polizeimotiv (auch von dort) dekoriert.

Kuchen:
"Blaulichter": Dafür habe ich Schokoküsse mit blauem Zuckerguss überzogen (Pinsel), den ich mit Lebensmittelfarbe (Pulver) eingefärbt habe). Achtung: Den Zuckerguss erst kurz vor der Feier auftragen! Polizei-Muffins mit Polizeibanderolen (von dort) und Polizeisteckern.
   































Spiele: Da es ein warmer Tag war, haben wir (nach dem Kuchenessen) unser Spieleprogramm an den See verlagert.

*zu Beginn hat jedes Kind seine eigene Polizeimarke /Ausweis gestaltet (Vorlage dazu hier klick)
*Fingerabdrücke nehmen
*Pantomime mit Polizeibegriffen
*Zielschießen mit Wasserpistole
*Ermittler- Kimspiel: 10 Gegenstände, Kind bzw. Polizist dreht sich um und schließt die Augen. Ein Gegenstand wird weggenommen. Was hat sich am "Tatort" verändert? Das Kind muss nun sagen was fehlt.
*Verbrecherjagd: Zwei Spieler bekommen je einen Luftballon, einen Kochlöffel und in einiger Entfernung wird ein Behälter (z.B. Karton, Korb) als Ziel aufgestellt. Beim Startkommando: "Haltet den Dieb", werden die Ballons in die Luft geworfen und die Kinder treiben mit den Kochlöffeln ihren Ballon in die Behälter. Berührt ein Ballon die Erde, beginnt das Kind wieder an der Startlinie.
*Topfschlagen (Drunter liegt eine kleine Stärkung:-)




























Schatzsuche: 

Diese hat die Schwester des kleinen Bruders alleine geplant. 


Sie hat den Kindern erzählt, ein "Räuber" habe die Kiste mit den "Schätzen" gestohlen. Die Kinder/Polizisten sollten die Schatzkiste suchen. Der Liebste hat die Kiste und die Hinweiszettel versteckt. Es gab ein erstes Hinweisrätsel, wo der Weg zum ersten Punkt beschrieben war, dort wurde nach dem nächsten Hinweis gesucht u.s.w.































Schatz bzw. Mitgebsel:
 
Für jedes Kind gab es ein mit Polizeimotiv beklebtes Tütchen.

Darin waren ein paar Kleinigkeiten:
Pflaster mit Polizei-Motiv
blaue Lutscher, blaue Wasserbomben
kleine Trillerpfeife, Polizeisticker, 
Weingummi-Handschellen (von dort)



    
Unsere Polizei-Basteleien schicke ich zum Creadienstag, zu Linkyourstuff und zu Kiddikram!

Nachtrag: Die abgebildeten Polizei- T-Shirts gibt es z. B. dort


Kommentare:

  1. Wow, das ist ja ein toller Kindergeburtstag gewesen. Die Deko ist super und die Idee mit den Blaulicht-Schaumküssen muss ich mir unbedingt merken ;).

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  2. ...so eine schöne, kreativ gestaltete Geburtstagsfeier, liebe Gina,
    da werden die Jungs bestimmt noch lange von erzählen...mit gefallen die Blaulichtküsse am besten ;-)...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Eigentlich bin ich ja froh, dass die Zeit der Kindergeburtstagsparties vorbei ist (bei drei Jungs vielleicht nachfühlbar) - aber diese Idee und die "Zutaten" sind so klasse, dass es mich direkt anmacht... für Sechsjährige (und sicher auch noch für etwas Ältere) ein echter Hit!
    Herzliche Grüße dir, und deinem Sohn alles Gute für dieses wichtige siebte Lebensjahr!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch, dem Geburtstagskind!
    Sieht nach einer gelungenen Fete aus! Die Blaulichter sind echt der Knaller, die haben mich jetzt total erfreut! Klasse Idee!
    Liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das sind ja viele tolle Ideen! Das Geburtstagskind hat sich sicher gefreut und die Gäste hatten abends viel zu erzählen! Schön!!!
    Viele Grüße
    Juliespunkt

    AntwortenLöschen
  6. Wow, so toll!! Das muss ja ein abenteuerlicher Geburtstag gewesen sein.

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin tooootal begeistert! Was für entzückende Ideen du hast! Die Blaulichter hab ich besonders ins Herz geschlossen - die könnten auch meinem kleinen Feuerwehrmann sehr gefallen!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gina,
    bestimmt war das eine coole Party!
    Du hast dir wirklich erfolgreich ganz viel Mühe gegeben, alles perfekt zu machen.
    Ihr hattet ordentlich viele "Programmpunkte".
    Wir haben damals auch immer Mottogeburtstage gefeiert und oft habe ich festgestellt, zuviel vorbereitet zu haben. Allein so eine Schatzsuche nimmt ja schon viel Zeit in Anspruch.
    Das Geburtstagskind war sicher abends total glücklich!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  9. Wow, ein wunderschöner Polizei-Geburtstag hast du da ausgerichtet. Wirklich ganz toll, da hatten die Kids bestimmt eine riesen Freude.
    Liebe Grüsse
    Kleefalter

    AntwortenLöschen
  10. Wie viel Mühe du dir gegeben hast, prima.
    Das ist eine ganz tolle DIY-Idee für Kids. Vielleicht hast du Lust, sie bei meiner Summerkids-Linkparty zu verlinken:
    http://cuchikind.blogspot.de/2014/07/summerkids-linkparty-3-diy-fur-kids.html
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo
    Bin zufällig auf deine Seite gestoßen. Bin begeistert von den tollen Ideen und Basteleien.
    Die Tischdeko hab ich übernommen. :) kam super an.
    Alle Polizisten waren total zufrieden und glücklich.
    Vielen Dank.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    ich finde Deine Ideen toll- Besonders gut gefallen haben mir die Blaulichter. Beim Nachmachen hat es bei mir leider nicht funktioniert. Die blaue Farbe mit Zuckerguss angerührt hat leider nicht gehaftet und nach kurzer Zeit waren die Blaulichter wieder Schokoküsse. Wie hast Du das gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ich habe den eher dickflüssigen Zuckerguss mit Pulverfarbe ! kräftig eingefärbt und mit einem Pinsel aufgetragen. Außerdem habe ich es erst erst kurz vor der Feier gemacht, daß er gerade noch trockenen konnte. Ich hoffe das hilft dir?

      Löschen
    2. Ja, danke für den Tip. habe es genau so gemacht und es hat gehalten. Die Blaulichter sind gut bei den "Polizisten" angekommen. Vielen Dank

      Löschen
  13. Hallo!
    Ich bin zufällig über deine Seite gestolpert. Wir wollen dieses Jahr mit unserem Sohn auch einen Polizeigeburtstag freiern. Deine Ideen sind voll klasse! Mich würde ja interessieren wo du die Dienstausweise und die Hüllen her hast? Find ich richtig super und bräuchte auch so welche!
    Grüßle Ivonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ivonne,
      die Ausweise haben wir selbst gestaltet und dann einfach ausgedruckt (mal sehn, vielleicht finde ich die Vorlage noch, dann kann ich sie hier oben verlinken), die Hüllen haben wir von den Konferenzen meines Mannes gesammelt:-)
      Hier kann man etwas ähnliches kaufen, allerdings ohne Klammer:
      http://www.firlefantastisch.de/epages/15496426.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/15496426/Products/12656
      Liebe Grüße,
      Gina

      Löschen
  14. Danke für die schnelle Antwort. Hüllen habe ich welche gefunden aber falls du die Vorlage noch hättest wäre das super!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, ich habe nun oben im Text den Link dazu eingefügt!:-)

      Löschen
    2. Vielen Lieben Dank!!! 😀

      Löschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...