Sonntag, 20. November 2016

"Zauberhafte Spielwelten für Klein & Groß" und eine tolle Verlosung mit Ostheimer

Bereits seit einigen Tagen empfängt die Besucher am Eingang zur Insel Mainau ein riesige Arche Noah mit großen Holzfiguren. 
Seit Freitag hat auf der Insel die Winterausstellung geöffnet und in diesem Jahr ist die Firma Ostheimer zu Gast.


Seit mehr als 75 Jahren steht der Name Ostheimer für handgestaltete Holzspielzeuge, die es Kindern ermöglichen, die Welt aus einem freundlichen Blickwinkel zu entdecken. 
 
In dem kleinen schwäbischen Betrieb werden die Figuren aus heimischen Hölzern und in reiner Handarbeit hergestellt. Mit jedem Produkt entsteht ein liebevoll gestaltetes Unikat, das Kinder in ein lebendiges, fantasievolles Spiel eintauchen lässt.
Alle Materialien sind zertifiziert und garantieren nicht nur ein qualitativ hochwertiges Spielzeug, sondern auch geprüfte Sicherheit.


Da wir die Ostheimer Spielfiguren sehr schätzen und unsere Kinder damit aufgewachsen sind, war es mir eine große Freude, die Eröffnung der Ausstellung zu besuchen. 

Bis zum 12. Februar 2017 können die Besucher der Insel Mainau in die zauberhaften Ostheimer-Spielwelten aus Holz eintauchen und auf eine aufregende Reise durch wunderschön gestaltete Szenen gehen - ein Besuch auf dem Bauernhof wird genauso möglich, wie eine Safari in exotischer Umgebung oder des Märchenlandes.





























Speziell für die Ausstellung auf der Insel Mainau wurde ein Gemälde von Schloss und Kapelle angefertigt und mit einem Brautpaar samt Kutsche und Höflingen in Szene gesetzt. Und darüber kreist ein Ostheimer- Zeppelin
Außerdem wurden extragroße Holzfiguren gefertigt, diese können im Palmenhaus bewundert werden. 

Große Fotos zeigen Szenen um den Zwerg Mo und seinen Freund, das Eichhörnchen. Damit wird eindrucksvoll die Entstehung einer Ostheimer-Figur vermittelt, beginnend vom kleinen Ahornsämling und den Baum über die aufwendige Fertigung, die Bemalung bis hin zum fertigen Spielzeug.


Auch ausgestellt ist eine der ersten Krippen aus dem Jahr 1960 im typischen Ostheimer Stil. 
 
Ein Besuch der Ostheimer-Winterausstellung auf der Insel Mainau ist für die ganze Familie ein sehr lohnenswertes Ziel. 

Übrigens: An den Adventssonntagen haben Kinder ab 4 Jahren die Möglichkeit, selbst kreativ zu werden und ihre eigene Holzfigur phantasievoll zu bemalen.


Und jetzt habe ich noch etwas ganz Tolles für Euch: 
Die Firma Ostheimner hat mir freundlicherweise ein wunderschönes 

 Krippenset mit Diorama 

zur Verfügung gestellt, dass ich unter meinen LeserInnen verlosen darf! Das Set beinhaltet: Maria, Joef, Krippe mit Kind, Ochse, Esel, Hirte stehend, Lamm stehend, Lamm laufend, Palme und Diorama. Hier könnt ihr es euch anschauen!

Wir selbst lieben die Ostheimer Krippe, die uns nun schon einige Jahre durch die Weihnachtszeit begleitet und jedes Jahr um eine weitere Figur ergänzt wird. Gezeigt habe ich unser Krippe da und dort schonmal. Die Krippenfiguren bringen auf stimmungsvolle Weise den Zauber des Weihnachtsgeschehens näher und lassen Kinder im Spiel phantasievoll darin eintauchen.

Foto Firma Ostheimer

Foto Firma Ostheimer






   
Wer das Krippenset gewinnen möchte, hinlässt mir hier unter diesem Post bis zum 

1. Advent (Sonntag,27.November) um 24Uhr  

einen Kommentar. 


Bitte beachten: Mitmachen dürfen alle LeserInnen ab 18 Jahren. LeserInnen ohne Blog geben bitte ihre Email- Adresse mit an oder schicken mir eine Email!
Der Gewinner erklärt sich mit der Weiterleitung seiner Adresse an die Firma Ostheimer einverstanden, da das Krippenset direkt von dort versandt wird.


VIEL GLÜCK! 




Dieser Poat entstand in Zuammenarbeit mit der Firma Ostheimer und der Insel Mainau GmbH

Kommentare:

  1. Liebe Gina,
    was für ein wunderschöner Post, ich glaube diese "Werbung" hat ihr Ziel erreicht.:) Ich kannte bisher die Firma Ostheimer noch nicht, bei uns denkt man zunächst bei Holz an Erzgebirge:) Aber die Figuren sind wunderschön...
    Wir haben als Familie bisher nur eine selber gebastelte Krippe und Playmobil... vielleicht ändert sich das jetzt... Auf alle Fälle möchte ich die Chance für diesen besonderen Gewinn nicht auslassen (auch ohne Blog).
    Jetzt schreibe ich dann nicht ganz uneigennützig einen Kommentar(ich will gewinnen), dabei hatte ich den Gedanken schon oft, Dir meine Gedanken beim Lesen mitzuteilen. Seit einiger Zeit begleite ich Deinen Blog mit wachsender Begeisterung. Manches habe ich schon "nachgemacht". Obwohl ich dachte ich hätte die Quittenverarbeitung für dieses Jahr schon abgeschlossen habe ich dann nochmal Deinen Post gelesen zum Quittenbrot. Es hat mich am Wochenende ganz glücklich gemacht, es hat geklappt, jetzt haben wir auch ansehnliches Quittenbrot im Haus:) Herzlichen Dank für alle Deine Mühe und ein fröhliches Zugehen auf den Advent! Birgit (ohne Blog)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gina

    Wunderschön die Krippe. Ich möchte den Kids die Figuren in den Adventskalender tun. Das hatte ich schon letztes Jahr vor. Darum springe ich gerne in den Lostopf.
    Die Insel Mainau ist einfach zu jeder Jahreszeit bezaubernd. Ich mag den Ort...

    Herzliche Grüsse
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Schade ,dass der Bodensee so weit von mir entfernt ist!!!
    Ich würde gerne die Ausstellung mir anschauen!!
    Vielleicht hab ich Glück und gewinne!!!
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gina, schon lange lese ich mit Begeisterung deinen Blog. Wir haben 4 Kinder und lieben die Ostheimer Tiere auch. Deshalb würden wir uns über diese schöne Krippe sehr freuen. Lieber Grüsse aus der Schweiz, Tanja (fam.eckart@gmx.ch)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gina!

    Sonst eher eine stille Leserin möchte ich mich heute aber doch einmal melden.
    Die Ostheimer Figuren sind einfach wunderschön und zeitlos! Wir lieben sie sehr!
    Da wir gerade auch an eine Krippe denken, wäre es so schön, wenn das Los uns treffen würde!

    Lieben Dank für den schönen Post und die Verlosung! Wäre es nicht so weit, würde uns die Ausstellung sicher sehr begeistern!

    Liebe Grüße

    Trix

    AntwortenLöschen
  6. liebe Gina,
    danke für deine schöne und ausführliche Beschreibung der Ausstellung und der Ostheimerfiguren.Auch meine Kinder und jetzt meine Enkelkinder lieben das Spiel mit den Ostheimern.
    Gemeinsam mit Kindern und Enkeln an einem Adventssonntag auf die Mainau zu fahren zur Ausstellung - ein herrlicher Gedanke ,die Aussicht auf eine Ostheimer Krippe ebenso.
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Oh vielen Dank für die tolle Verlosung.
    da hüpfen meine drei Kleinen und ich gern mit in den Kostopf!
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Eigentlich bin ich ja eine stille Leserin Ihres Blogs (Danke an dieser Stelle für tollen Ausflugs- und Basteltipps!), aber diese Verlosung passt so gut, dass ich mich doch gerne beteiligen mag. Mich begleitet Ostheimer schon von klein auf und ich habe immer gesagt: "Wenn wir mal Nachwuchs haben, zieht diese schöne Krippe bei uns ein." Nun haben wir im Frühsommer unser erstes Kind bekommen. Letztes Jahr gab es deshalb von meinen Eltern schon den Verkündigungsengel zu Weihnachten, nun fehlt uns noch die Krippe. :-)
    Wir sind übrigens große Bodensee-Liebhaber und haben dieses Jahr unseren ersten Urlaub zu dritt dort verbracht und waren natürlich auch auf der Mainau - es war traumhaft schön!
    Eine schöne Adventszeit und viele Grüße aus Südbaden, Anna (nane182@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  9. katrin.blanck@gmx.de21. November 2016 um 15:31

    Auch für uns ist der Bodensee zu weit weg für einen Ausstellungsbesuch, aber gewinnen würde ich diese Krippe sehr gerne für unser Patenkind. Wir selbst haben eine handgeschnitzte Krippe aus dem Erzgebirge, zu dessen Schnitzer wir auch persönlichen Kontakt hatten, leider musste er sein Geschäft inzwischen gesundheitlich aufgeben. Aber früher haben wir dort immer gerne eingekauft und er hat sich immer gefreut, wenn wir dann im Sommer oder zu anderen Jahreszeiten wieder gekommen sind.

    Schön, dass du mich/uns immer wieder mit auf Reisen nimmst zu den schönen Orten in deiner Umgebung.

    AntwortenLöschen
  10. Die Figuren von Ostheimer sind wirklich ganz toll!
    Sie begleiten mich schon eine ganze Weile. Erst durch meine Kindheit, dann später durch die Erzieherausbildung und jetzt mit dem eigenen Sohn spielen ich wieder mit den Figuren. :-)
    Die Ausstellung auf der Mainau würde mich sehr reizen. Aber wahrscheinlich fehlt die Zeit, um einen Besuch abzustatten.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  11. liebe gina,
    ich bin schon seit jahren ein heimlicher leser deines blogs!
    immer wieder fasziniert von deinen berichten aus dem" ganz normalen wahnsinn familie!!!"
    unsere ganze familie liebt diese ostheimer krippe, villeicht macht sie sich ja ganz heimlich auf den weg nach ostfriesland....!
    habt eine besinnliche adventszeit im kreise eurer lieben!!!

    liebe grüße aus ostfriesland
    steffi*

    AntwortenLöschen
  12. Als ich vor 20 Jahren Babysitter war hatte die Familie dort eine Arche Noah mit Ostheimer Figuren und haben mein Herz erobert. Jetzt habe ich selbst 2 Kinder und die Begeisterung ist ungebrochen. Darum hüpfe ich umso lieber in den Lostopf
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  13. Die Ostheimerfiguren sind so schön...Eine Krippe davon der Traum! Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gina,
    auch ich liebe die Ostheimer Figuren - doch zu der Krippe hat es leider nie gereicht. Nun sind meine Kinder schon groß und wir Großeltern und so würde ich mich natürlich riesig freuen, auf diesem Wege zu einer Ostheimer Krippe zu kommen. Liebe Grüße
    E.H. bei Pforzheim ( haveigel@web.de )

    AntwortenLöschen
  15. Meine Kinder und ich lieben ostheimer. Schade das der Bodensee so weit weg ist. Ich würde gerne gewinnen.
    Liebe gruesse, Tanja

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Gina,
    wir waren im Herbst auf Mainau (Hotelempfehlung von Dir: Volapük) und haben von der Ausstellung gelesen. Leider ist es für uns zu weit.
    Über eine Ostheimer Krippe würden wir uns sehr freuen.
    Eine gesegnete Adventszeit und Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Gina,
    erst heute habe ich überlegt, ob wir uns die Krippe dieses Jahr mal leisten sollten, leider kam dann der Anruf aus der Autowekstatt - die Inspektion wird teurer als gedacht :(. Nun denn, vielleicht habe ich ja hier bei dir mehr Glück ;).
    Liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  18. Bin zufällig auf diese Site gestossen wegen dem Seifenfilzen. Gerne hinterlasse ich einen Kommentar und hoffe auf die Krippe!

    AntwortenLöschen
  19. oh die sind ja wunderschön! Das würd mich sehr freun wenn ich die gewinn! Die Mainau ist bei uns immer fester Bestandteil von Ausflügen in den Süden...Grüße von Marianne (fisk3@sms.at)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,
    ui das ist ein supertoller Ausflugstipp von dir. Mal schauen ob wir es mal endlich auf die Insel Mainau schaffen werden.
    Wir würden uns sehr über das Krippenset freuen.
    liebe grüsse
    ka.bluemle@web.de

    AntwortenLöschen
  21. Ich hoffe, ich scheine nicht doppelt auf...glaube aber, meinen letzten Versuch eines Kommentars hat das System gefressen!

    Also nochmal!
    Ich finde die Krippe wunderschön und würde mich sehr darüber freuen. Nachdem mein Kind gerade aus dem Babyalter raus ist, überlege ich seit einer Weile, mir eine einfache, kindgerechte Krippe anzuschaffen...da wäre die Ostheimer-Version natürlich gerade das Richtige!
    Meine Mailadresse ist: ablinger@hotmail.com

    Liebe Grüße von
    Birgit

    AntwortenLöschen
  22. Lieber, guter Weihnachtsmann,
    zieh die langen Stiefel an,
    kämme deinen weißen Bart,
    mach' dich auf die Weihnachtsfahrt.

    Komm' doch auch in unser Haus,
    packe die Geschenke aus.
    Ach, erst das Sprüchlein wolltest du?
    Ja, ich kann es, hör mal zu:

    Lieber, guter Weihnachtsmann,
    guck mich nicht so böse an.
    Stecke deine Rute ein,
    will auch immer artig sein!

    lg junibrummer@gmx.de

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Gina!

    Ich bin begeistert, dass du dieses Set verlost. Neulich habe ich einer Freundin noch erzählt, dass wir immer noch keine Krippe haben...in den letzten beiden Jahren standen die Playmobil Figuren des Juniors unterm Baum 😖. Vielleicht habe ich ja Glück!

    Liebe Grüße aus dm Rheinland,

    Simone

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,
    wie toll!!!! Da wir noch keine Krippe haben, wären die Ostheimer-Figuren genau das Richtige!Schon als Kind habe ich auf eine Ostheimer-Krippe gehofft...Und jetzt bin ich selbst Mama. Das wäre für den kleinen Zwerg (und für mich) wirklich eine tolle Weihnachts-Überraschung!
    Liebe Grüße
    Juliana (julchen2150@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  25. Ich würde ja zu gern mitmachen, aber die Ostheimer Krippe haben wir :-) Jedes Jahr gönnen wir uns einen neune Krippenbewohner, den der Schnecki und ich gemeinsam aussuchen.
    Alles Liebe Babsy
    PS: Schade, dass diese Ausstellung so weit weg von uns ist :-(

    AntwortenLöschen
  26. Hallo, was für eine schöne Idee, ich würde mich sehr freuen über das Losglück, die Ostheimer Krippe ist wunderschön und ideal für kleine Kinderhände, strahlende Kinderaugen unterm Weihnachtsbaum wären garantiert!
    Liebe Grüße
    meine mail-adresse: duchesse@t-online.de

    AntwortenLöschen
  27. Hallo und guten Tag,
    Ostheimer- immer wieder schön. Einige Tiere wohnen schon bei uns, und für die Krippe
    hätten wir ein schönes Plätzcehn. :)
    Das ist doch eine Anschaffung für immer.
    Schöne Grüße Regina-Luise

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Gina, das ist ja mal eine super Verlosung - Ostheimer Figuren. Vor 20 Jahren habe ich die Ostheimer Krippe bei Freunden in Berlin kennengelernt und inzwischen hat meine Schwester auch eine. Die Figuren sind einfach toll. Ich kenne da noch einen kleinen Mann, der sich über diese Krippe wahnsinnig freuen würde.
    Email-Adresse: birgithauser@freenet.de

    AntwortenLöschen
  29. Eine wunderschöne Krippe. Und ein schöner Brauch, jedes Weihnachten eine Figur zu ergänzen. Den würde ich übernehmen, sollte mich das Losglück treffen. Ein toller Blog. Ich lese immer wieder gern bei dir rein. Auch wenn grad nix verlost wird:))

    AntwortenLöschen
  30. Eine wunderschöne Krippe. Ich liebe Ostheimer. Sehr schön finde ich euren Brauch, immer eine Figur zu ergänzen. Sollte mich das Losglück ereilen, werde ich diesen Brauch übernehmen. Danke für deinen tollen Blog, in dem du uns Anteil haben lässt an eurem Familienleben.

    AntwortenLöschen
  31. Oh, tolle Beitrag und tolles Gewinnspiel! Wir wohnen nicht weit von der Ausstellung und somit freue ich mich um so mehr über diesen Bericht! Email: Marejo@gmail.com

    AntwortenLöschen
  32. Ich würde sehr gerne bei der Verlosung dieser wunderschönen Krippe mitmachen. Ich arbeite in einem kleinen Kindergarten und meine Kinder würden sich sicher sehr über die Figuren freuen!
    Schöne Grüße aus dem Vorarlberger Oberland sendet
    Mirjam
    mirjam.konzett@iplace.at

    AntwortenLöschen
  33. Oh, das wäre toll diese Krippe zu gewinnen. Meine Tochter wäre begeistert.

    Viele Grüße
    Ina
    Kat.inka@gmx.net

    AntwortenLöschen
  34. Die Figuren sind zauberhaft. So kindgerecht schlicht und doch verspielt. Schade, dass die Ausstellung so weit weg ist. Das wäre ein herrlicher Familienausflug gewesen.
    Aber ich versuche hier mein Glück. Vielleicht ist mir die Glücksfee hold und meine beiden Kids dürfen sich über die Krippe freuen.
    Herzliche Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  35. Hallo,
    tolle Fotos von den Ostheimerfiguren. Schade, dass ich genau am anderen Ende Deutschlands wohne (kurz vor Dänemark), sonst hätte ich mir die Ausstellung gern live angeschaut - so genieße ich die Fotos.
    Und vielleicht habe ich ja auch noch Losglück. Die wunderschöne Krippe würde ich dann mit zur Arbeit (ein Förderzentrum) nehmen und mich mit den SchülerInnen gemeinsam drüber freuen.
    Viele Grüße von Tanja K.

    AntwortenLöschen
  36. Ooooh, so eine Krippe steht schon eine ganze Weile auf der Wunschliste...


    LG Nuiachel @ gmail . De

    AntwortenLöschen
  37. Um die Ostheimerkrippe schleiche ich ja schon länger rum, von daher hüpfe ich mal in den Lostopf!

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Gina,
    das lässt mich nun doch schwach werden... Schwups, auch noch in die Lostrommel dazu.
    Viele liebe Grüße aus der Pfalz, Heike

    AntwortenLöschen
  39. Wow. Die Osteheimerausstellung will ich unbedingt noch besuchen udn freue mich schon sehr darauf. Danke für deine ersten Einblicke. Wir haben selbst viele Dinge von Ostheimer, aber leider keine Krippe. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich vielleicht hier Glück habe und diese gewinnen könnte. Viele Grüße Ju

    AntwortenLöschen
  40. Oh,eine Krippe habe ich dieses Jahr noch nicht,sie würde sehr schön unterm Weihnachtsbaum aussehen ♡
    Das wäre wirklich Traumhaft
    Email cordes849@gmail.com

    AntwortenLöschen
  41. Wow, der Sohn ist grad sehr begeistert und will unbedingt mitmachen, ich versuche mein Glück! LG Linnea (Wollgespinst@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  42. Eine wunderbare Sache. Ich liebe diese figuren

    AntwortenLöschen
  43. Eine sehr schöne klassische Krippe. Da meine Schwester die Krippe aus meinem Elternhaus bekommen hat und ich bin heute keine habe, würde ich mich sehr freuen.

    Lieben Gruß, Melanie
    lotti_karotti74 at gmx.de

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Gina,
    Die Ausstellung haben wir schon besucht und würden sooo gerne die Krippe gewinnen. Also schnell in den Lostopf ;)
    Viele Grüße auch aus Kn! Muriel (an.die.muriel@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Gina!
    Meine Tochter mit Trisomie 21,liebt die Ostheimer Figuren. Die Krippe hat sie leider noch nicht, deshalb springe ich schnell in den Lostopf.
    Ich lese immer wieder deinen Blog, besonders die kreativen Ideen und die Ausflugtipps gefallen mir (obwohl wir weit weg wohnen). Danke und eine schöne Adventzeit Elliot aus Tirol (elliot21@gmx.at)

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Gina,
    der Besuch Deines Blogs ist immer wieder ein Genuss und ein echtes Geschenk für mich. Es verschönert mir den Tag, wenn ich Deinen tollen Fotos vom Herbstwald sehe. Vielen Dank auch für Deine vielen Ideen, Anleitungen und Rezepte. Habe schon vieles davon ausprobiert. Über eine Filzanleitung (Schneeglöckchen)bin ich vor 2 Jahren auf Deinen Blog gestoßen und seitdem eine treue Leserin.
    Hab zwar noch nie Glück gehabt bei Verlosungen, aber wer weiß. Würde mich jedenfalls riesig freuen, wenn ich die Krippe gewinne. Also bitte werf mich mit in den Lostopf. Meine Email-Adresse kommt direkt als Email an Dich.
    Habt einen schönen 1. Advent und überhaupt eine gemütliche und besinnliche Adventszeit.
    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
  47. Hallo Gina,
    ich bin schon seit einigen Jahren eine stille Leserin deines Blogs. Ich habe mich schon von einigen deiner Ideen und Rezepte inspirieren lassen und habe sie nachgemacht.
    Wenn wir in der Nähe wohnen würden, hätten wir die Ostheimer-Ausstellung sicherlich auch besucht. Wir haben einige Figuren und Tieren von Ostheimer und wir sind sehr begeistert. Leider fehlt uns noch die Krippe. Deshalb möchten wir auch gerne mit in den Lostopf hüpfen und würden uns sehr freuen, wenn wir dieses schöne Krippen-Set gewinnen würden.
    Meine Email-Adresse schicke ich dir direkt per Mail :)
    Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent,
    Claudia aus Erlangen

    AntwortenLöschen
  48. Hallo! Da hüpfe ich noch schnell in den Los Topf. Liebe die Figuren. ...und schau gern in den Blog! Schöne Adventszeit nkollat

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Gina, danke für diese tolle Verlosung - die Krippe ist ja wunderschön!
    Der Hinweis auf die Ausstellung ist sehr gut für mich, da will ich doch mal schauen, ob ich da nicht noch vorbei schauen kann.

    Viele Grüße, Antje

    (email folgt)

    AntwortenLöschen
  50. Hallo Gina,
    Danke für die tollen Beiträge hier im Blog und auch für das tolle Ostheimer Gewinnspiel mit einer bespielbaren Krippe.
    Vielleicht haben wir ja Glück und gewinnen die wunderschöne Ostheimer Krippe ;-)
    Viele Grüße
    Nicole

    (Email Adresse folgt...)

    AntwortenLöschen
  51. Guten Abend,
    Ich bin zwar als stille Leserin sehr zurückhaltend mit Kommentaren, aber bei so einer tollen Verlosung kann ich nicht widerstehen ;-). Wir haben dieses Jahr unser erstes Kind bekommen und möchten ihm gerne Traditionen weitergeben, sei es in Form von Jahreszeitentisch oder Adventslieder singen oder eben mit einer Krippe unter dem Christbaum. Da es unsere finanzielle Situation momentan nicht erlaubt eine Krippe zu kaufen, möchte ich gerne in den Lostopf hüpfen. Meine Mailadresse folgt per Mail direkt an dich.
    Beste Grüße! Susanne

    AntwortenLöschen
  52. Danke für den schönen Tipp. Da werden wir der Insel mal wieder einen Besuch abstatten. Vorher würden wir uns über die tolle Ostheimer Krippe freuen und springen daher einfach mal mit in den Lostopf.

    AntwortenLöschen
  53. Oh das ist eine schöne Krippe, die würden wir sehr gerne gewinnen! :-)

    AntwortenLöschen
  54. Wie lange liebäugle ich schon mit dieser Krippe. Bisher war es einfach noch nicht möglich, sie in unser Heim aufzunehmen. Sie hier zu gewinnen, wäre wahnsinnig toll für uns. Meine Eltern hatten diese schon als meine Geschwister und ich noch Kinder waren und so würde ich mich sehr freuen, diese Tradition bei meinen Kindern fortzusetzen.
    Viele Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  55. Eine sehr schöne Krippe, die würde hier einen Ehrenplatz erhalten :)

    Viele Grüsse
    Nicole

    nicole.moeller @ kabelmail.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...