Montag, 28. November 2016

Hallo Advent!

Das erstes Adventswochenende haben wir ganz gemütlich verbracht. 

Am Samstag frühstücken wir alle zusammen spät, räumen auf und machen Hausaufgaben. Wir verteilen im Haus noch etwas Schmuck und der Liebste bastelt eine Aufhängemöglichkeit für den tollen "Andere Zeiten- Adventskalender", den uns eine liebe Blogleserin geschickt hat. Wir sagen vielen Dank!

Dann
fahren wir alle zusammen auf den Engener Weihnachtsmarkt.

Das kleine Städtchen im Hegau hat eine bezaubernde Altstadt, die auf einem Hügel thront. Man kann sogar mit einem gläsernen Aufzug gemütlich hinauf in die Altstadt fahren.
Der nur am ersten Adventswochenende stattfindende Weihnachtsmarkt ist nicht zu überfüllt. In den festlich geschmückten Gassen wird an viele Ständen allerlei Selbsthergestelltes angeboten. Sogar ein Schmied und ein Glasbläser zeigen ihre Künste. Eine Krippe mit lebensgroßen Figuren und echten Tieren, Ochs, Esel und Ziege, ist die Attraktion und begeistert besonders die Kinder. 
Es ist gar nicht kalt und es bleibt trocken und wir genießen die Atmosphäre. Wir schauen uns alles in Ruhe an und knabbern Gebrannte Mandeln.
Nach einem Abendessen im Fast Food- Restaurant, zur Freude der Kinder, schauen wir uns dann zuhause einen Weihnachtsfilm an. 















Am Sonntag brennt die erste Kerze am Adventskranz. In diesem Jahr haben wir zwei ganz schlichte Kränze, die eigentlich gar keine Kränze sind.
Wir haben weiße Kerzen in Moos, Rinde und Lärchenzapfen plaziert und dazu, von der Ostheimer- Ausstellung inspiriert, haben wir ein paar kleine Waldtiere arrangiert. Mal was anderes, uns gefällt der Winterwald- Adventsschmuck.
Und im Wohnzimmer sind es klassisch rote Kerzen, die wir auf einem runden Teller mit Tannengrün und Holzsstern aufgestellt haben. Ganz schlicht und unkompliziert, wie wir es mögen.

Nach dem Frühstück eröffnen wir die Weichnachtsbäckerei und die Große und der kleine Bruder backen Ausstecherle und verzieren sie bunt. Wie schön, schon so große Kinder zu haben.
Zum Tee schneiden wir dann unseren selbstgebackenen Stollen an und probieren ein paar Kekse. Die restlichen Kekse wandern in die Dose für Weihnachten.

Später besuchen wir das Grab unserer besonderen Tochter, hängen etwas Weihnachtsschmuck auf und zünden ein Adventskerzchen an. 
Abends gibt es leckere selbstgemachte Pizza.  




































  
verlinkt bei Lottas Adventskranz- Sammlung

Kommentare:

  1. Ein herrlicher Weihnachtmarkt und ein gemütliches geschmücktes Zuhause. Schöne Adventszeit,

    liebe Grüße Eva 💛🌲

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gina, auf dem Weg in die Schweiz kommen wir immer an den Hegauer Vulkanen vorbei. Eine sehr reizvolle Gegend finde ich. Evtl. lohnt es sich ja doch mal dort eine Pause einzulegen, auch wenn es dann schon kurz vor dem Ziel ist. Der Weihnachtsmarkt sieht auch schön belebt aus, das gefällt mir gut. :-) VLG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    dem (Nachbars-)Kater scheint euer hübsches Adventszimmer auch sehr gut zu gefallen... ;-) - genau wie mir.
    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit, Heike

    AntwortenLöschen
  4. GutenMorgen - Gina - nicht immer hinterlasse ich einen Kommentar,sehr regelmässig besuche ich deine sehr schöne Webseite nun schon seit Jahren - die einstimmende Bilder zum Beginn "eurer" Adventzeit sind sehr lichtvoll - und dazu der "andere Advent" - diesen Kalender habe ich schon seit Jahren jährlich - ich verschicke ihn an einige "ältere" Menschen bestücke ihn mit Sternen und kleinen Gesten.....und einer geht auch immer nach Konstanz.......
    Dir und deiner Familie eine lichtvolle Zeit einen schönen adventlichen Weg - mit der Stille des Winters - über das Warten auf das Licht - mit dem alltäglichen Stern bis zur Erfüllung
    Liebe Grüße aus Düsseldorf *rena*

    AntwortenLöschen
  5. Das geschmückte Fenster gefällt mir sehr gut.
    Auf jeden Fall hört es sich nach einem schönen ersten Advent an.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne stimmungsvolle Bilder. Die Deko ist sehr gelungen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  7. Solche Weihnachtsmärkte finde ich noch am schönsten. Deinen "Adventskranz" finde ich schön. Ich mag Gestecke. Außerdem finde ich es sehr gemütlich bei euch.
    Habt eine schöne Adventszeit,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. wunderschön der Weihnachtsmakt ..
    dein "Adventskranz" sieht auch sehr schön aus..
    und deine Deko im Haus

    eine frohe Adventszeit wünsch ich euch
    Rosi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...