Donnerstag, 31. März 2016

Mein 12tel Blick im März

"Jeden Monat - zwölfmal im Jahr -  mache ich ein Foto von meinem persönlichen Aussichtsplatz, ich werfe einen »12tel Blicks«.
Jahreszeiten, Wetterlagen und der Lauf der Sonne bestimmen mein Bild... Am Ende des Jahres habe ich eine wunderbare Fotoserie und einen geschärften Fotoblick." So beschreibt Tabea, die Ideengeberin dieser tollen Fotoaktion, das Projekt.

Mit einem wunderschönen Tag hat sich der März heute verabschiedet.
Mein März-Foto lässt endlich einen Blick auf einen zartblauen See und das gegenüberliegende Ufer zu. Wenn man genau hinschaut, kann man links der Bäume als kleinen hellen Fleck die Wallfahrtskirche Birnau erkennen. 
Der Wasserstand ist im Vergleich zum Februar zurückgegangen, der Strand ist wieder breiter geworden. 
Zu meinen Füßen entdecke ich Buschwindröschen (links im Bild), hach wie schön! Außerdem blühen auf der Wiese nun Scharbockskraut und Veilchen. 
Und der Osterhase hat was im Gras vergessen:-)









   
Und hier die Collage:




Alle März- Blicke werden dort gesammelt!

Kommentare:

  1. Die Idee mit dem 12tel Blick ist wirklich klasse. Schöne Bilder hast Du gemacht.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  2. Einen sehr schönen Blick auf den See hast du eingefangen. Und ansonsten zeigt sich bei Euch schon richtig der Frühling.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!