Donnerstag, 30. Juli 2015

Der Sommer ist da: Mein 12tel Blick im Juli

Mitte Juli war das Gerstenfeld gelb, aber nicht einheitlich, zwischendrin wachsen Gras, Sauerampfer und Disteln. Interessanterweise und zu unserem Glück (habe ich doch direkt am Feldrand Kartoffeln gepflanzt) hat der Bauer bisher keinen Unkrautvernichter gespritzt.
Die Gerste hat ihre Endhöhe erreicht und auch der Mais auf dem hinteren Feld ist nun hochgewachsen, der Wald im Hintergrund hat inzwischen ein etwas matteres Grün.

Hier zum Vergleich der Juni:


Und hier als Serie:



Alle Juli-Blicke sammelt Tabea, die Ideengeberin dieser tollen Aktion! Schaut mal vorbei!

Kommentare:

  1. Du hast einen eindrucksvollen Blick des Wandels gewählt!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ja das sieht nach richtig Sommer aus, ich kann es förmlich riechen :-) LG Aqually

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!