Freitag, 12. September 2014

12 von 12 im September `14

Ups, fast hätte ich vergessen, dass heute der 12. ist. Wir sind noch ganz im Ferienmodus, heute ist der letzte Tag der Sommerferien.
 

Nachden wir lange geschlafen haben, gehen es erst mal durch den Regen zum neuen Haus.


Dort die Fugenfarben auswählen...


und kurz mit dem Maler sprechen.


Dann gibt es Frühstück (zum ersten Mal ohne den kleinen Bruder)


Nach der Hausarbeit an der Schultüte weiterbasteln (Das Resulat zeige ich euch nächste Woche)



Im Gartenladen Feldsalatsamen für den neuen Dachgarten kaufen (Hat jemand eine Idee, was wir jetzt sonst noch säen könnten?)


 Im Kaminladen über die Form des Ofenrohres diskutieren.



Während der Liebste den Großeinkauf macht, in die verregneten Stadt Erstklass-Schulsachen und Schultüten-Kleinigkeiten suchen.


... und etwas für die Herbstdeko mitnehmen.




























Mit dem Bus geht es heimwärts.


Im Dunkeln durchs neue Haus gehen und die Fortschritte des Tages ansschauen.






Zu Hause ein schnelles scharfes Abendessen genießen :-)


Danke fürs Anschauen! Mehr 12 von 12 findet ihr heute bei Caro!


Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    Puh, ein arbeitsreicher Tag. Darum wünsche ich euch umso mehr ein erholsames Wochenende.
    Viele liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo - und, warst Du erfolgreich beim Schulsachen-Einkauf? Nach dem vierten Geschäft habe ich aufgeben, jetzt fehlt halt ein Heft und ein paar Umschläge...
    Viel Spaß und gute Nerven weiterhin beim Hausbau! liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das klingt, als sei Euer Haus bald soweit!! Spannend und sicherlich ein schönes Gefühl! Was ich alles verspasst habe bei Euch allen! :)
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gina,
    euer schnelles, scharfes Abendessen, ist das "Sauer- Scharf- Suppe"?
    Und wenn ja, hast du ein Rezept dafür, oder woher beziehst du die?
    Claudiagruß
    (Von einer, der grad das Wasser im Mund zusammen läuft... ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      ja es war diese Suppe, allerdings vom Einkauf mitgebracht (Firma weiß ich nicht mehr) und flink aufgewärmt:-) Aber du hast mich erinnert, dass ich sie unbedingt mal selbst machen wollte. Vielleicht gibts demnächst einen Post darüber? :-) Herzliche Grüße!

      Löschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...