Donnerstag, 30. März 2017

Mein 12tel Blick im März

Jeden Monat, zwölfmal im Jahr, mache ich ein Foto von immer genau der gleichen Stelle, meinem Aussichtsplatz. Im Laufe der Monate nehme ich jahreszeitliche Veränderungen wahr und habe am Ende des Jahres eine feine Collage.
 

Anfang März sind die ersten Spaziergänger an der Frühlingsallee zu sehen, unter den Bäumen entlang des Weges sind Krokusse erblüht und das Gras ist kräftiger und grüner geworden. Und unter dem Bäumen hindurch leuchtet der See. 
  
10.März 16:25 Uhr





Auf den Treppen und Mauern beim Schwanenbrunnen sitzen bereits einige Mainau- Besucher in der Sonne, die blauen Netze über den Beeten wurden inzwischen entfernt. Zwischen den Bäumen schaut das Palmenhaus hervor, könnt ihr es entdecken?

10.März 16:30 Uhr


























  



Alle März- Blicke sammelt Tabea heute wieder dort

Kommentare:

  1. Da hast du einen wunderschönen Lieblingsplatz. Finde ich eine schöne Idee, die Veränderung zu dokumentieren.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  2. Dein Baumblick gefällt mir viel besser... und jetzt kann man sogar den See erkennen! Die Krokusse weisen auf den Monat März.
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Obwohl die Bäume noch kahl sind, sieht es richtig frühlingshaft aus auf deinen Bildern. Bin schon gespannt darauf, wie es im April aussehen wird.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  4. Am See ist die Landschaft einfach schon weiter als hier ein paar Kilometer landeinwärts. Man sieht den Frühling schon im saftigen grün.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotos, ist wirklich ein super Idee

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...