Dienstag, 7. Februar 2017

Frühlingsahnung


Als gestern Nachmittag der graue Vorhang endlich mal aufzog, musste ich das unbedingt für einen Spaziergang über die Insel Mainau nutzen. Zum Sonne tanken und um Bewegung an der frischen Luft zu haben. Und ich wollte Nachschauen, ob, nachdem der Schnee nun überall weggetaut ist, bereits grüne Spitzen aus den Beeten hervorschauen.  
  
Auf der Insel herrschte eine rege Betriebsamkeit, ich hörte das Geräusch von Motorsägen und sah Gärtner beim Schneiden von Bäumen und Sträuchern, beim Abgeräumen von Beeten und beim Entfernen von Schutznetzen. Riesige Säcke mit Humus lagen bereit. Auch im Weinberg wurde eifrig gearbeitet. 

In vielen Beeten recken sich Blattspitzen ans Licht und an besonders geschützten Stellen entdeckte ich sogar allererste Schneeglöckchen und Winterlinge. Ich hielt mein Gesicht in die Sonne und lauchte dem Gesang der Vögel. Das tat so gut!









































Kommentare:

  1. Liebe Gina,
    ein Kurztrip zur Insel Mainau! Wow! Hast du es gut!
    Ich habe auch Winterlinge und Schneeglöckchen im Garten,
    aber noch verstecken sie sich sehr gut ;-)
    Aber auf der Mainau ist ja alles ein wenig schneller ;-)
    Du hast do´ch so tolle Faschingsposts! Verlinke dich doch bei Astrid (le monde de kitchi) auf ihrer Faschings-Link-Party!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Hier blühen sie auch schon.-
    Danke fürs Verlinken deines Fasnet - Posts!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...