Mittwoch, 31. August 2016

Mein 12tel Blick im August

"Jeden Monat - zwölfmal im Jahr -  mache ich ein Foto von meinem persönlichen Aussichtsplatz, ich werfe einen »12tel Blick«.
Jahreszeiten, Wetterlagen und der Lauf der Sonne bestimmen mein Bild... Am Ende des Jahres habe ich eine wunderbare Fotoserie und einen geschärften Fotoblick." So beschreibt Tabea, die Ideengeberin dieser tollen Fotoaktion, das Projekt.


Urlaubszeit am Bodensee. Auch am letzten Tag im August ist hier einiges los. Der Baumschatten wird bei der Hitze bevorzugt.
 
Der Wasserstand des Sees ist weiter gesunken und die Wiese unter den Bäumen ist durch die heißen Tage trocken geworden. 











Alle Teinehmer im August findet ihr dort!

Dienstag, 30. August 2016

"Unsere" Ferienwohnung in Stockholm

Am 3. August bezogen wir, nach unserer langen Anreise (und einer leider viel zu kurzen Zwischenübernachtung in Heiligenhafen) eine Ferienwohnung im Stockholmer Stadtteil Bromma. Dort haben wie uns sofort richtig wohlgefühlt. Die Betten waren bezogen und Handtücher lagen bereit.

Stockholm ist teuer und so hatte ich längere Zeit mit der Suche nach einer einigermaßen bezahlbaren aber trotzdem hellen stilvollen Wohnung verbracht, die Raum für uns fünf bot und auch die Möglichkeit, sich mal zurückzuziehen in die eigenen vier Wände.
In diese Wohnung hatte ich mich schließlich nur anhand der Fotos verliebt und war froh, eine freie Woche im August für uns ergattern zu können.

In der hellen geräumigen familienfreundlichen Maisonettewohnung gab es ein skandinavisch eingerichtetetes Wohn-/Eßzimmer mit einer gemütlichen Sofaecke, eine Küche mit allem drum und dran und viel Platz, drei Schlafräume, zwei Bäder und sogar einen sonnigen Balkon. Man merkte, dass die supernetten Eigentümer selbst regelmäßig hier wohnen.
Auch die Verkehrsanbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt war prima

Es tat einfach gut, nach unseren Ausflügen und Stadtbesichtigungen abends hierher zurückzukehren.









Nähreres zur Ferienwohnung könnt ihr dort finden! 

Sonntag, 28. August 2016

Zurück aus Schweden

Wir sind wieder da. Noch ganz erfüllt von unserer wunderbaren Familienzeit im schönen Schweden. 

Bereits seit ein paar Tagen sind wir zurück am Bodensee und dürfen hier nochmal kräftig Wärme tanken. Und nun ist es auch an der Zeit, meine Blogpause zu beenden. Ich freue mich darauf, hier mit neuem Schwung weiterzuschreiben. 
Ich hoffe, es geht euch gut und ihr hattet eine schöne Zeit!


Wir waren zum ersten Mal in Schweden und es hat uns allen sehr gut dort gefallen. Gemeinsam hatten wir viele tolle Erlebnisse. Da wir natürlich viel vom Land sehen wollten, haben wir einige Ausflüge unternommen.  
In den drei Urlaubswochen haben wir insgesamt etwa 4000 km zurückgelegt. Die Hin- und Rückreise hatten wir aufgeteilt auf vier Fahrten von etwa neun Stunden (mit jeweils einem Übernachtungsstop in Heiligenhafen bzw. der Lüneburger Heide).



Wir haben


Stockholm erkundet 
in einer netten Ferienwohnung im Stadtteil Bromma gewohnt
das Auto stehen lassen und sind viel U-Bahn gefahren
unterschiedliche Museen besucht
eine ganze Menge Kanelbullar verspeist
eine Schifffahrt durch den Stockholmer Schärengarten unternommen
Inselfeeling auf Sandhamn genossen
in einem alten falunroten Holzhäuschen in Östergötland gewohnt      die Schärenlandschaft erwandert
Seeadler, Seeschwalben und Wildgänse beobachtet
uns am Feuer im offenen Kamin gewärmt 
die Sandhamn- Krimis von Viveca Sten verschlungen  
viel geschlafen
ein Reisetagebuch geschrieben
Olympia geschaut
ohne Internet gelebt
in der Badetonne hinterm Haus gebadet 
Würstchen überm Feuer gegrillt
im Wald Blaubeeren gesammelt 
uns abends am Haferfeld auf die Lauer gelegt um Elche zu sehen
Småland auf den Spuren von Astrid Lindgren besucht
sämtlich Michelfilme angeschaut 
Köttbullar gesgessen
eine Radtour entlang des Göta-Kanals gemacht
die berühmte Schleusentreppe in Berg angeschaut
kleine Hafenstädtchen besichtigt 
einen Elch sowie Hirsche, Rehe und Hasen am Waldrand beobachtet
dem Möbelschweden einen Besuch abgestattet
das Schloss in Kalmar bewundert 
Andenken ausgesucht





















































































































In den nächsten Tagen werde ich hier am Blog einiges von unserem Urlaub in Schweden zeigen und so die schönsten Momente nochmal Revue passieren lassen.
  
Ich freue mich, wenn ihr vorbeischaut! 
 

Dienstag, 2. August 2016

Sommerpause

Nun sind sie endlich da die großen Ferien!

Wir werden morgens länger schlafen, trödeln, faulenzen, spielen, lesen, an den See gehen, in die Berge fahren, abends länger aufbleiben und insgesamt einen Gang herunterschalten.

Irgendwann in den Ferien werden wir uns dann mit der ganzen Familie zum ersten Mal auf die lange Reise nach Schweden machen. Wir werden uns Stockholm anschauen, aber auch die Schärenküste erkunden. Und auf den Spuren von Astrid Lindgren werden wir Smaland besuchen. Wir freuen uns schon auf die wunderschöne Landschaft, viele spannende Erlebnisse und eine tolle Familienzeit. 

Mit ein paar Impressionen vom Sommer am Bodensee verabschiede ich mich nun in eine Blogsommerpause
   

Ich wünsche allen meinen Leserinnen und Lesern einen schönen Sommer! 
















































































































Montag, 1. August 2016

Hallo August!

Im August möchte ich

eine Blockpause einlegen  
lesen
baden  
faulenzen
mit dem Boot auf dem See paddeln 
mit den Kids Ferienfilme schauen
Koffer packen
verreisen 
übers Meer fahren
Schweden kennenlernen
Stockholm entdecken 
Zeit in der Natur verbringen
Familienzeit genießen 
viele Ausflüge unternehmen
die Insel Mainau besuchen
den vierten Blog-Geburtstag feiern  
 


Ich wünsche unseren Schweizer Nachbarn
heute einen schönen Feiertag!

Nachdem ein Gewitter gestern der größten Schweizer Fahne der Welt  übel zugesetzt hatte, wurde sie vor Ort geflickt und ziert nun zum 1. August wieder den Säntis. 

 

verlinkt bei Makromontag

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...