Dienstag, 31. Mai 2016

✿ 15 ♥

Mit 15

 feierst du heute erst am späten Nachmitta
hast du mal nicht in der Pfingstferien Geburtstag 
kannst du ganz schön stur sein
ist dir meistens egal was andere sagen
ist dein Zimmer oft chaotisch
wurstelst du dich so durch in der Schule
lernst du selbstständig 
würdest du lieber nicht mehr mit der Familie in den Urlaub fahren
spielst du noch gerne, wenn du es zulässt 
lachst du viel mit deinem kleinen Bruder
blödelst du gerne herum
bist du eine Leseratte
spielst du ganz passabel Theater 
hast du keine Lust mehr ein Instrument zu erlernen
hast du den Ballett-Unterricht geschmissen
hast du es als "Sandwichkind" nicht einfach
lieben wir dich sehr 

 
Happy Birthday großes Tochterkind!


Mein 12tel Blick im Mai

"Jeden Monat - zwölfmal im Jahr -  mache ich ein Foto von meinem persönlichen Aussichtsplatz, ich werfe einen »12tel Blicks«.
Jahreszeiten, Wetterlagen und der Lauf der Sonne bestimmen mein Bild... Am Ende des Jahres habe ich eine wunderbare Fotoserie und einen geschärften Fotoblick." So beschreibt Tabea, die Ideengeberin dieser tollen Fotoaktion, das Projekt.

Als ich am Tag vor der Fahrt in den Urlaub in Begleitung des kleinen Bruders meinem 12tel Blick besuche, staune ich nicht schlecht: Die Eichen sind förmlich explodiert und die Blätter im unteren Bereich schränken den Blick auf den See nun ein. 
Weil auch das Gras sehr gewachsen ist, finde ich meinen Fotostandort nicht mehr wieder.
Der Wasserstand des Bodensees ist nochmals deutlich angestiegen. Durch das Schmelzwasser aus den Bergen ist nun fast der gesamte Strand überschwemmt. Ein Ruderboot liegt festgemacht am Ufer, leider schaut davon nur wenig hinter den Blättern hervor.
Wir beobachten mehrere Haubentaucher-Pärchen, Charaktervögel des Bodensees, in ihrem Prachtkleid.
Und auf der Wiese entdecken wir zwischen blühendem Klee sogar zwei heruntergefallene Vogeleier. 









  
Und hier die Collage:



Alle Mai Blicke werden dort gesammelt!

Montag, 30. Mai 2016

Goldglänzender Rosenkäfer

Kurz vor unserer Reise nach Ligurien kam mir am Zaun eines Nachbargartens dieser ansehnliche Exemplar vor die Linse. 

Der Goldglänzende Rosenkäfer gehört in Deutschland zu den geschützten Käferarten.
Die Oberseite der Körper ist sehr variabel metallisch grün bis bronzefarben gefärbt und glänzt in der Sonne. Auf den Deckflügeln kann man mehrere weiße Flecken und Querrillen erkennen. 




Ich wünsche eine guten Start in die neue Woche!


verlinkt bei Bunt ist die Welt und beim Makromontag 


Sonntag, 29. Mai 2016

Zurück aus Ligurien

Gestern Abend sind wir zurück gekommen von einer wunderbaren Ferienwoche in Ligurien. Mit 22 Grad, Sonnenschein, blauem Himmel und einer leichten Brise hatten wir mein absolutes Lieblingswetter.
 
Während wir im letzten Jahr am östlichen Ende von Ligurien, dem Golfo della Spezia und der Cinque Terre waren, haben wir diesesmal das westliche Ende, angrenzend an Frankreich, die Riviera dei Fiori, die Bumenküste besucht.  
Wir wohnten in einer Ferienwohnung in einem typischen ligurischen Landhaus am Hang von Ospidaletti, einem Vorort von San Remo und hatten von dort oben und den beiden Balkonen einen beeindruckenden Blick über die Bucht. Der Garten verzauberte mit seinen mediterranen Gewächsen und Blumen und bot viele Spielmöglichkeiten und einen besonders von den Kindern geliebten großen Meerwasserpool. 
Sich aus dieser Oase zu Ausflügen in der Umgebung aufzumachen, war gar nicht so einfach.

Der Urlaub war besonders, denn zum ersten Mal war unsere große Tochter nicht dabei. Puh, das war richtig komisch, ohne sie und mit nur zwei Kindern unterwegs zu sein ...

Was wir alles gesehen und erlebt haben, davon berichte ich hier demnächst. 












































Samstag, 28. Mai 2016

Schöne Aussichten

Beim Überqueren der Schweizer Berge via St.Bernadino auf unserer Reise nach Italien, hingen über den noch leicht beschneiten Bergen nur kleine Schönwetterwölkchen. 

Leider geht es heute schon wieder über genau diese Berge zurück. Mal sehn, was wir diesmal für Wolken dort oben entdecken können.




Habt ein feines Wochenende!


verlinkt bei Katjas Himmelssammlung und bei Skywatch


Freitag, 27. Mai 2016

Dieser Moment ...


Ein Foto, keine Worte, ein Moment der Woche eingefangen. 
Ein einfacher oder besonderer Moment, den ich festhalten, genießen und erinnern will.



























nach einer Idee von SouleMama

Dienstag, 24. Mai 2016

Reptilienhaus Unteruhldingen

Das Reptilienhaus in Unteruhldingen ist besonders mit Kindern ein lohnendes Ausflugsziel. Es liegt entlang der Strecke des Bodenseeradweges um den Überlingersee und bietet sich damit als Zwischenstation an, eignet sich aber prima auch für Regentage.

Das Reptilienhaus ist in erster Linie eine Auffangstation, in der vom Zoll beschlagnahmte oder ausgesetzte kranke oder verletzte Tiere aufgenommen und gepflegt werden.

Das Reptilienhaus bietet diesen Tieren artgerecht eingerichtete Terrarien. Die jeweiligen Hintergrundbilder sollen den Besuchern den natürlichen Lebensraum der exotischen Tiere veranschaulichen. Die Terrarien sind mit echten Pflanzen, Kakteen, Steinen und Sand ausgestattet, so dass die Besucher das Gefühl bekommen können, direkt im Tropenwald oder in der amerikanischen Wüste zu sein.

Nähere Infos findet ihr dort!






Horn- oder Sandviper



Klapperschlange

Grüne Mamba

Montag, 23. Mai 2016

Zierde

Der erste Zierlauch (Alium) beginnt in unserem Garten zu blühen und hat gleich einen Besucher.



verlinkt bei Makromontag

Donnerstag, 19. Mai 2016

Durch meine Finger rinnt die Zeit


Morgens nimmt sie ihre Tasche und geht zur Schule.
Winkt noch mal rauf, in Gedanken schon ganz weit.
Wenn ich sie dann nicht mehr seh, kämpf ich mit den Tränen,
Dann ist in mir so viel Traurigkeit.
Dann denk ich, irgendwann geht sie für immer.
Schon jetzt lebt sie in ihrer eignen Welt.
Wenn wir zusammen lachen, denk ich manchmal, wie gut sie mir gefällt.


Und durch meine Finger rinnt die Zeit,
wenn ich die Tage und Momente nur halten könnte,
doch durch meine Finger rinnt die Zeit.
Morgen schon ist heut Vergangenheit,
ich weiß bald wird sie eine Frau sein
Und ich werd grau sein, denn durch meine Finger rinnt die Zeit.


Ich wollt, der Film des Lebens bliebe stehen.
Die Hoffnung ist vergebens, denn die Zeit rinnt mir durch die Finger. 


aus Mamma Mia 



Dienstag, 17. Mai 2016

Unser Pfingstwochenende

... war ziemlich verregnet und kühl. Deshalb haben wir die ersten Ferientage ganz gemütlich zu Hause verbracht.

Am Samstag schüttete es den ganzen Tag. Wie haben unseren wöchentlichen Großeinkauf erledigt und waren im Baumarkt, haben das Haus aufgeräumt und abends leckeren Flammkuchen gebacken. 

Am Pfingstsonntag lukte ab und zu die Sonne durch die Wolken. Wir haben im Garten gewerkelt und Kletterpflanzen an in die Wand geschraubten Haken angebunden. Und wir haben eine Abdeckung für unseren Brunnen gebaut, um die Goldfische darin vor den Katzen zu schützen.
Unser Weideniglu treibt aus, juchuh, die ersten Triebe konnten wir schon einpflechten. Und endlich blüht auch der Flieder in unserem Garten.

Zum Kaffee gab es leckeren Rhabarberkuchen mit Pudding und Streuseln, dazu haben wir ein neues Rezept ausprobiert.
















verlinkt bei In heaven

Montag, 16. Mai 2016

Frühlingswiese

Wiesen im Frühling bieten so viele schöne Fotomotive. Im April und Mai ist das Gelb von Löwenzahn und Hahnenfuß die vorherrschende Blütenfarbe. 



















































































verlinkt bei Bunt ist die Welt

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...