Mittwoch, 28. Dezember 2016

Mein Jahresrückblick

2016 neigt sich dem Ende entgegen, ein Grund für mich, nochmal zurückzuschauen und einen persönlichen Jahresrückblick aufzuschreiben. Die Fragen dazu habe ich auf verschiedenen Bloggs gesehen.
 
 
Haare länger oder kürzer? 
An sich unverändert

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?

Leider weitsichtiger geworden, und noch immer nicht damit abgefunden

Abgenommen oder zugenommen?
weder noch

Mehr ausgegeben oder weniger?
Wir haben wieder einiges für den Garten ausgegeben und für Möbel, die größte Ausgabe in diesem Jahr war aber der Familienurlaub in Schweden

Der hirnrissigste Plan?
Viele Weiden (als Iglu) in unseren kleinen Garten zu pflanzen

Die gefährlichste Unternehmung? 
Die weite Autofahrt durch ganz Deutschland und noch weiter bis nach Stockholm mit insgesamt 4000 km
  
Das leckerste Essen?
Schedische Kanelbullar und Köttbullar, die weltgrößte Eiskugel in Söderkoping am Götakanal und die Pizza am Strand von Ospidaletti an der Riviera dei Fiori

Das beeindruckenste Buch? 
Für mich in diesem Jahr unbedingt die Sandhamn- Krimis von Viveca Sten, weil ich mich in die Insel verliebt habe

Der ergreifendste Film? 
Oh, da gab es einige

Das schönste Konzert? 
Da kann ich mich nicht festlegen, ich habe verschiedene tolle Schulkonzerte besucht, wo unsere Große mitgewirkt hat 
  
Die meiste Zeit verbracht mit…?
der Familie, Freunden

Die schönste Zeit verbracht in…?
Schweden, ja!

Vorherrschendes Gefühl 2016?
Stolz und Dankbarkeit für meine große Tochter

2016 zum ersten Mal getan?
An einem Foto-Walk teilgenommen, an einer Grundschule gearbeitet, mich zur Vorsitzenden des Fördervereins der Grundschule wählen lassen, das bestandene Abi unserer Großen gefeiert, mit der Familie nach Schweden gereist, einen Elch in freier Wildbahn gesehen, Stockholm erkundet 

2016 nach langer Zeit wieder getan?
Meine kleine Schwester und ihre Familie aus Neuseeland zu Besuch gehabt, durch den Pfälzer Wald gefahren, dabei Orte von früher aufgesucht und liebe Bekannte wiedergesehen, Kommunionunterricht gegeben 


3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
Die Thrombose mit allem was dazu gehört, auch die schwierige Entscheidung, den Verlust eines lieben Bekannten, Dauernebel im Herbst

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Gib dein Bestes

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Geborgenheit

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
ein glänzendes Abizeugnis

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
"Ich liebe Dich!"

2016 war mit 1 Wort…?
Schwedensommer

Mein Foto des Jahres 2016:

"unser" Ferienhäuschen in Östergotland




Kommentare:

  1. Das hört sich nach einem klasse Jahr an, schön, dass dein Jahresrückblick so positiv ausfällt :-) LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. So viele Ereignisse, an denen Du uns auch in diesem Jahr auf Deinem Blog immer direkt hast teilnehmen lassen. An dieser Stelle einmal vielen Dank dafür!
    Schweden war definitiv auch einer meiner Jahreshöhepunkte :-)

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...