Mittwoch, 13. Juli 2016

Wimpelgirlande zum Abschied

Das Schuljahr neigt sich dem Ende entgegen, schon bald hat der kleine Bruder die ersten beiden Schuljahre hinter sich und muss sich von seiner allerersten Klassenlehrerin verabschieden. 

Für die Lehrerin, die die Klasse in dieser Zeit liebevoll begleitet hat, haben wir eine bunte Wimpelgirlande gebastelt. 


Dazu haben wir Wimpel aus Tonkarton in unterschiedlichen Farben ausgeschnitten und jedes der 20 Kinder aus der Klasse hat einen Wimpel gestaltet, ganz individuell beschrieben mit Dankesworten und guten Wünschen sowie bemalt oder beklebt. Manche Kinder haben auch ein kleines Foto dazugeklebt.
Alle Wimpel habe ich erst mit Klebestift zwischen ein 3m langes Zwirnband geklebt und dann mit der Maschine angenäht.




























Diese Girlande haben die Kinder ihrer Lehrerin beim Klassenfest alle zusammen überreicht. 

 

verlinkt bei Creadienstag

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee! Da hat sich die Lehrerin sicher gefreut.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gina,
    so fröhlich und bunt. Richtig schön!
    Besonders gut gefällt mir jedoch, dass die Kinder wirklich beteiligt waren.
    Bestimmt war die Lehrerin von so einem persönlichen, liebevollem Geschenk angerührt?!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Idee!
    Da hat sich die Lehrerin mit Sicherheit darüber gefreut.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...