Montag, 6. Juni 2016

Urlaub an der Riviera dei Fiori 1

Als ich morgens wach werde, geht mein Blick direkt vom Bett zum Meer, hach wie freu ich mich auf die nächsten Tage. 
Wir frühstücken draußen auf dem unteren Balkon, auch wenn es noch etwas frisch ist. Der Liebste hat schon einen Spaziergang den steilen Berg hinunter zum Bäcker gemacht und uns leckere frische Brötchen geholt. Alles Andere für das erste Frühstück haben wir im Cooler von zuhause mitgebracht.




Nach dem Frühstück brechen wir auf zum Meer, die extrem steile Zufahrt vom Haus ist jedesmal etwas abenteuerlich. Wir fahren die Küstenstraße "Via Aurelia" entlang bis zum nächste Ort Bordigera. Die Parkplatzsuche dauert etwas länger, denn wir geraten dort geradewegs in einen Autocorso. 
Als wir endlich am Strand sind, ist es einfach nur schön, auch wenn es ein Kiesstrand ist. Wir lassen Steine ins Wasser hüpfen, spazieren am Strand entlang, suchen Strandglas und, zum ersten Mal, schöne Strandfliesen. 







Dann fahren wir weiter nach Ventimiglia, der Grenzstadt zu Frankreich. Dort wo das Flüsschen Roya ins Meer mündet, halten wir. Der Fluss ist zum See gestaut, der eine geschützte Kinderstube für Fische ist, die wir beobachten.
Hier ist endlich auch Sandstrand. Schnell habe ich meinen Trombosestrumpf ausgezogen (was ich in den nächsten Tagen öfter machen werde) und spaziere mir den Füßen im Wasser immer am Meeressaum entlang, wie herrlich.



























Da die Kinder unbedingt den Pool ausprobieren wollen, fahren wir am späten Nachmittag zurück zur Ferienwohnung. Während die Kinder planschen, relaxen wir Eltern. Dann spaziere ich durch den Garten und schaue mir alle die Blumen und blühenden Pflanzen an.

Später spielen wir zusammen Tischkicker und Tischtennis und kochen uns Abendessen. Anschließend fahren wir nochmals los und kaufen, obwohl Sonntag ist, Lebensmittel für die nächsten Tage ein. 










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...