Montag, 15. Juni 2015

Ein Spaziergang durch Lerici

Kommt ihr mit? 

Lerici, eine ligurisches Örtchen mit etwa 10.000 Einwohnern, liegt an der Ostseite des Golf von La Spezia, der auch Golfo dei Poeti (Golf der Poeten) genannt wird. Einige Schriftsteller, darunter Percy und Mary Shelley sowie Lord Byron, fanden hier Inspiration.
Weithin sichtbar thront die imposante Festung mit dem fünfeckigen Turm auf dem Fels. Von den Pisanern um 1241 errichtet, wurde sie 1256 von den Genuesen erobert und zu einem Kastell im pisanisch-genuesischen Stil erweitert und befestigt. 
Lerici und sein nördlicher Vorort San Terenzo entwickelten sich ab dem 19. Jahrhundert zu einem Ferienort.

Wir sind vom Hafen den Hügel zur Burg aufgestiegen (bzw. mit einem alten Aufzug hinaufgefahren). Von oben hatten wir einen schönen Ausblick auf die Stadt, die Bucht und den Hafen. Die Festung war in der Vorsaison leider noch nicht zur Besichtigung geöffnet. Durch die steilen schmalen Gassen der Altstadt ging es dann wieder hinunter. Dabei drangen Essensgerüche und laute Stimmen aus den geöffneten Fenstern zu uns heraus. 
  














































Kommentare:

  1. Liebe Gina,
    was für tolle Urlaubsfotos du hier jetzt wieder postest.
    Vielen Dank dafür.
    Hach, ich glaub, für nächstes Jahr muss ich nochmal mit dem Liebsten über Urlaubsziele verhandeln...
    Italien steht ziemlich weit oben auf meiner Wunschliste.
    Na ja, im Ernst. Wir haben das erwogen, aber es gibt wichtige familiäre Gründe vorerst nicht so weit weg zu fahren, dass wir im Notfall nicht innerhalb weniger Stunden wieder zu Hause wären.
    Und hier gibt es ja auch viele schöne Gegenden.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  2. Du machst mir richtig Lust genau dahin auch ein mal zu reisen!
    So schön sind deine Fotos und dein Berichten.

    Hattet ihr das Ferienhaus gemietet oder gehört es euch sogar?
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Super schöne Impressionen von einer traumhaften Landschaft und italienischen Kultur. so liebe ich Italien: alten Türen, blauer Himmel und Meer, warme Sonnenstrahlen,blühende Sträucher und tolle in typischem Italien-look die Häuser.
    Deine schönen Fotos haben genau meinen Nerv getroffen ::))
    Gruß von
    heiDE

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...