Montag, 29. September 2014

Unser Wochenende

Bei traumhaftem Wetter haben wir am Samstag nach dem Einkauf für die Woche einen Ausflug mit dem Schiff unternommen. Der Sonntag begann mit Nebel, lange haben wir auf die Sonne gewartet und nach einem gemütlichen Frühstück erst einmal wieder Kisten ins Auto getragen und sie ins neue Haus gebracht. Als die Sonne endlich da war, haben wir im Garten Riesenseifenblasen gepustet. 























































































































Ich wünsche euch eine gute neue Woche!



Unsere Sonntgsfreuden schicke ich zur Sammlung bei Maria!

Sonntag, 28. September 2014

Schulterblick

Die zweite Schulwoche liegt hinter uns. Meist kam jedes Kind zu einer anderen Zeit nach Hause und es braucht seine Zeit, bis wir einen gewissen Rhythmus finden.
Mit dem Liebsten habe ich im Keller des neuen Hauses Regale aufgebaut und auch schon einiges eingeräumt. Und wir haben nach den Ferien zum ersten Mal wieder im Schüler-Eltern-Lehrer-Chor gesungen, los ging`s gleich mit dem Üben von Weihnachtsliedern..
   
Herbstlicht

























Chorprobenschreck

Herbstessen
Himmelsschiff

Mutter-Tochter-Pause


Bodenseepäckchen

Samstag, 27. September 2014

Flugobjekte

Diese Woche schauten wir (und die halbe neue Nachbarschaft) in den Himmel, als unsere beiden Balkone mit einem Kran über das Dach gehoben und an den Wand-Konsolen und auf Stützen am Haus befestigt wurden.






























Blicke in den Himmel findet ihr heute wieder bei Katja!


Habt ein wunderschönes Wochenende!




Freitag, 26. September 2014

Dieser Moment ...


Zwei Fotos, keine Worte, ein Moment der Woche eingefangen. 
Ein einfacher oder besonderer Moment, den ich festhalten, genießen und erinnern will.






Idee: SouleMama 


Donnerstag, 25. September 2014

Mein 12tel Blick im September

Was ist diesen Monat am neuen Haus passiert? 
Die Holzfassade wurde nun auch noch am Car-bzw.Bikeport ergänzt und rund ums Haus wurde eine Sockeldämmung angebracht. 
Innen hat sich viel mehr getan, wer mag schaut hier vorbei!



   
Und hier ist die Serie:



Alle 12tel Blicke sammelt Tabea dort!

Dienstag, 23. September 2014

Gefräßiger Hai


Letzte Woche war es soweit, der kleine Bruder hatte seinen großen Tag, er wurde eingeschult. 
Als Schultüte wünschte er sich ein Tier und kam auf Grund der Form der Schultüte auf einen Hai, aus Papier hatte er sich selbst einen gebastelt. Nach dieser Vorlage wollte ich seine Schultüte gestalten und habe mich für die gefilzte Variante entschieden.
Das Ganze gestaltete sich dann langwieriger und schwieriger als gedacht und die Proportionen waren am Ende auch nicht mehr ganz stimmig.
Aber der kleine Bruder hat sich trotzdem riesig über den Schultütenhai gefreut. Und das Tolle daran ist, wir werden den Hai ausstopfen und dann kann man mit ihm spielen.





Zuerst haben wir aus Luftpolsterfolie eine Schablone angefertigt, die ca.30% größer als der Papprohling aus dem Bastelgeschäft war. Die Flossen habe ich mit der Nähmaschine aufgenäht. Dann haben wir mit grauem Vorfilz alles rundum eingepackt und mit weißer Strangwolle für den Bauch ergänzt. Dabei einfach mit Stecknadeln fixiert. Dann wurde stückweise alles verfilzt, anschließend haben wir im Trockner gewalkt. Nach dem Trocknen habe ich das Maul aufgeschnitten und mit der Nadel Augen und Kiemen ergänzt, dann die Flossen ausgetopft und den Papprohling wieder hineingesteckt.






























Gefüttert haben wir das gefräßige Tier mit:

einem Filzfisch:-)
kleinen Büchern: "Max kommt in die Schule", "Die Geschichte von Bleistift, Radiergummi und Spitzer" und "Vom Löwen, der nicht schreiben konnte"
einem Malpapierblock 
Playmobil-Schulkinderfiguren
Gutschein fürs Schwimmengehen
Gutschein für einen Besuch im Sealife
einen eigenen Leihausweis für die Stadtbücherei
selbstgebackene Kekse mit Buchstaben drauf 
Buchstaben-Fruchtgummi
Buchstaben-Nudeln
eine Schulkind-Tasse 
Kinderpflaster
eine Tatüta für den Schulranzem
Dreckspatz-(Sprudel)bad
ein Mut-Kissen gefüllt mit Kräutern
Edelstahl-Vesperbox
Emil-Trink-Flasche



Der Schultüten-Hai schwimmt jetzt zum Creadienstag, zu Linkyourstuff, zu kiddikram und zu made4boys und zur Schultüten-Sammlung hier und dorthin!


Montag, 22. September 2014

Schultütenkuchen und Deko zur Einschulung

Habt Dank für eure lieben Wünsche zur Einschulung des kleinen Bruders! Gerne zeige ich euch hier noch unseren Kuchen und die Dekoration des Tisches.

Als Dekoration zum Kaffeetrinken haben wir einfach große grüne Pappe auf den Tisch gelegt und die Töchter und der Liebste haben ihr mit weißer Kreide einen Tafellook gegeben.
Dazu passten die Schulkind-Servietten von Krima und Isa hervorragend.






























































Den Kuchen zur Einschulung des kleinen Bruder sollte die Form einer Schultüte haben. Auf Wunsch des kleinen Bruders habe ich einen einfachen Schokoladenkuchen auf einem großen Blech (ca.30x40cm) gebacken und dann zurechtgeschnitten (siehe Foto). Den einen Teil habe ich mit (gesüßter) Sahne bestrichen und den oberen Teil mit weißer Kouverture, dann nach Lust und Laune verziert und nun auf die mit Sahne bestrichene Hälfte gelegt. Aus den restlichen Teigstücken habe ich in doppelter Ausführung den oberen Teil der Schultüte geschnitten, dazwischen ebenfalls Sahne verteilt, obendrauf mit Schokoguss bestrichen und mit bunten Zuckerstreuseln verziert.

Rezept für den Teig: 

Zutaten:
250g Butter
100g Zartbitterschokolade
150ml Milch
300g Mehl
2TL Backpulver
250g brauner Zucker
150g saure Sahne
2 Eier, verquirlt

Butter, Schokolade und Milch in einem Topf unter Rühren schmelzen. Mehl, Backpulver und Zucker vermengen, die heiße Schokoladenmasse dazugießen und gleichmäßig verrühren. Dann die saure Sahne, anschließend die Eier einrühren. Den Teig auf dem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen und bei 190°C im vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten backen. 
 
Außerdem gab es Blaubeermuffins mit Tafel-Steckern nach einem Freebie von dort




Sonntag, 21. September 2014

Sonntagsfreude: Die erste Ladung

Am Wochenende haben wir die ersten Regale ausgeräumt (dabei gefühlte 20 Umzugskisten gefüllt) und abgebaut und ins neue Haus gebracht. Dort wird unsere alte Wohnzimmerregalwand (die inzwischen im Arbeitszimmer stand) im Keller als Vorratsregal bald eine neuen Zweck erfüllen.




























Sonntagsfreuden findet ihr heute wieder bei Maria!


Kommt gut in die neue Woche!



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...