Mittwoch, 19. November 2014

Die Sache mit dem Internet

Tja, wie ihr gemerkt habt, bin ich zwar wieder online, aber immer noch nicht so gut wie vor unserem Umzug und viel teurer.
Die Telekom braucht zwei ganze ZWEI Monate, um zu schauen, welche Verbindung bei uns geht und um diese freizuschalten! Das ist echt ärgerlich. Erst am 9.Dezember bekommen wir wieder einen DSL-Zugang.
Eine internetfreie Zeit, ähnlich wie im Urlaub, war für eine gewisse Zeit ganz o.k. Aber irgendwann nervte es einfach, immer extra ins Büro des Liebsten fahren zu müssen oder am Küchentisch der Nachbarin zu sitzen, um Emails lesen und schreiben zu können, Überweisungen zu tätigen, etwas nachzuschauen oder zu kaufen, so wie beispielsweise dort. Davon abgesehen hat mir das tägliche Bloggen gefehlt. Auch für unsere Töchter war das Leben ohne Internet schwierig, denn im Gymnasium wird heutzutage vorausgesetzt, dass jeder zu Hause Internet hat.
Als Übergangslösung haben wir wir nun ein WLAN-Hub, der direkt unterhalb des Dachfensters (auf meiner Nähmaschine) liegen muss, um überhaupt eine Verbindung zu dem Handymast im Nachbarort zu bekommen. Auf anderen Blogs kann ich gerade kaum etwas lesen, denn mein Daten-Volumen ist einfach sehr begrenzt.



Kommentare:

  1. Oh man das glaube ich, dass das nervt. Auch wenn es die erste Zeit sicherlich fast erholsam ist mal eine Auszeit vom Internet zu bekommen, aber es ist eben doch auch sooo praktisch! Mir würde es wohl genauso gehen! LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ich drücke dir ganz feste Daumen, dass bald der 09. Dezember kommt

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...