Freitag, 18. Juli 2014

Music was my first love ...

Seit Januar haben wir dafür geübt und gestern Abend war es soweit: Alle Musikensembles des Töchtergymnasiums veranstalteten gemeinsam ein Sommerkonzert.
Unsere Töchter waren im Schulorchester und der Schulband dabei und der Liebste, die Teenie-Tochter und ich haben (wie schon dort) im Schüler-Eltern-Lehrer-Chor mitgesungen. Da gab es eine in bunter Mischung Lieder wie Viva la vida, Hakuna Matata, Happy, What a wonderful world, Probiers`s mal mit Gemütlichkeit und Revelation, sowie viele schöne Instrumentalstücke, beispielweise Auszüge aus der Oper Carmen und Great Movie Adventures aus Star Wars
Beim großen Finale wurde von allen Mitwirkenden Musik was my first love musiziert, einfach nur schön!

Das Schulkonzert fand dieses Jahr in der Konzertmuschel im Stadtgarten direkt am See statt, deshalb ging der Blick auch immer wieder zum See. Das Wetter war traumhaft und so konnten wir eine ganz besonders stimmungsvolle Atmosphäre genießen.













































































































Kommentare:

  1. Welch eine wunderbare Kulisse. Kann mir gut vorstellen, dass das großartig gewesen ist, dort unter den Mitwirkenden zu sein.
    Solche Konzerte machen ja an sich schon Spaß und finden meist in angenehmer Atmosphäre statt.
    Da lohnt sich doch auch für die lieben Kids so richtig die Mühe.

    AntwortenLöschen
  2. Upps, zu schnell abgeschickt ;o)
    Da fehlten noch ...
    Viele
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...